• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
23 FEB

Treffen: Abendführung im Bakelitmuseum

Geschrieben von User15 Faolchu 24.12.2017 16:01h (geändert: 24.12.2017 16:01h) | 23 x gelesen

Datum: Freitag 23.02.2018 um 18:45h

Der erste Kunststoff hieß Bakelite und sein Erfinder, der in die USA ausgewanderte belgische Chemiker Leo Hendrik Baekeland, meldete seinen Erfolg 1907 zum Patent an. Gute Formstabilität, Hitzebeständigkeit und hervorragende Isoliereigenschaften sind die besonderen Merkmale dieses duroplastischen Materials. O-Ton des Erfinders: “Es brennt nicht, es schmilzt nicht, es ist eine festgewordene Masse, gelblich und hart, das sieht vielversprechend aus.” Phenol und Formaldehyd sind die wesentlichen Bestandteile. Der “Stoff der tausend Dinge” war geboren. Dieser leichte, kostengünstige Kunststoff ersetzte Schellack und Porzellan und revolutionierte ab 1910 die Alltagskultur erheblich.

Von der Küchenmaschine bis zum Fahrradgriff, vom Lichtschalter zur “Laterna Magica”, vom Volksempfänger bis zum Aschenbecher und vom Föhn bis zur Schreibmaschine kann man im Kiersper Bakelitmuseum immer wieder interessante Dinge in einer Wechselausstellung entdecken.

An diesem Abend sind Besucher eingeladen, das Bakelit-Museum einmal zu später Stunde zu besuchen. Führungen finden halbstündlich statt,der Eintritt ist frei.

Wir treffen uns um 18:45 Uhr vor dem Alten Amtshaus, dann können wir die Führung um 19:00 Uhr mitmachen. Vor dem Amtshaus sind nicht so viele Parkplätze, entlang der Straße werdet ihr aber sicherlich einen finden, mit evtl. einem etwas längeren Fußweg.

1 Zusage | 0 Absagen | 0 Unentschieden

Zugesagt (1):

  • User90 faolchu

Abgesagt (0):

Bislang niemand...

Vielleicht (0):

Bislang niemand...

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.