• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Helfer gesucht: Charity-Oldtimerrallye"

Geschrieben von User15 Nordlandkai 10.06.2017 20:58h | 44 x gelesen

Bericht von: Treffen "Helfer gesucht: Charity-Oldtimerrallye"
Ort: Rathausvorplatz Wuppertal-Barmen, 1 Johannes-Rau-Platz , 42275 Wuppertal, Deutschland
Termin: Samstag 10.06.2017 08:05h

8 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

Heute habe ich zum ersten Mal bei der Charity-Oldtimerrallye der Kiwanis geholfen. Bei der Einteilung war ich leider noch in Urlaub, aber glücklicherweise hat das Fritz für mich erledigt, danke noch einmal dafür. So kam ich heute zum Treffpunkt bei dem ich fast nur auf wildfremde Leute traf, die sich alle als sehr nett heraus stellten. Wir teilten uns nach Wunsch die Aufgaben ein. Nach ein wenig warten kamen die ersten Oldtimer. Schnell stellte sich raus, dass das System und das Team funktierte. Die Rallye Teilnehmer mussten eine Strecke von 70 Metern mit einer Geschwindigkeit von 18 km/h zurücklegen, was via Lichtschranken überprüft wurde. Das war aber natürlich nur eine von vielen Stationen. Erfreulicherweise stellten sich die Rallye Teilnehmer als sehr freundliche Menschen raus, die wissen das es ohne Helfer nicht geht. So hatten alle viel Spaß an der Rallye. Im Anschluss war ich noch im Zielbereich und hatte dort auch Zeit, ein paar Autos zu fotografieren. Vielen Dank für das Treffen. Nächstes Jahr bin ich gerne wieder mit dabei.

8 Bilder

1 Kommentar

  • User35
    Powerfrau-Karin, Sonntag 11.06.2017 13:17h

    Auch ich habe zum ersten Mal bei dieser Rallye geholfen und kann nur bestätigen, was Kai schreibt: alle Helfer und Teilnehmer waren sehr freundlich. Man fand schnell seinen Platz in einer rundum sehr gut organisierten Veranstaltung. Respekt Ralf!!! :-)

    Ich war schon morgens zusammen mit Doro bei der Einweisung der Oldtimer am Johannes-Rau-Platz. Alles lief wie am Schnürchen! Man merkte, dass viele Helfer schon alte Hasen waren und sich auskannten!!

    Nach einer Kaffeepause ging es für uns weiter zu einer Aufgabenstation in Neviges. Dort trafen wir noch auf Gaby und drei Kiwanis-Helfer. Bei uns mußten die Fahrer einen weißen Strich so überqueren, dass die hintere Stoßstange genau über dem Strich zum Stehen kam. Wir hatten ein Senklot und bestimmten dann per Zollstock den Abstand zur Markierung. Erfreulicherweise verfehlten die meisten Fahrer das Ziel nur um wenige Zentimeter…einige schafften sogar die Punktlandung und kamen genau über der Markierung zum Stehen! Bravo…gutes Gefühl für das Auto!!

    Zum Abschluss gab es ein Buffet im Brauhaus für Helfer und Teilnehmer und wir beobachteten noch die Scheckübergabe und die Siegerehrung in den unterschiedlichen Klassen.

    Vielen Dank für diese tolle Veranstaltung und dass ich mithelfen konnte, dass die Spende an Kindertal durch diesem Event in diesem Jahr sehr hoch ausgefallen ist. Nächstes Jahr bin ich ebenfalls wieder gerne dabei! ;-))

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Moderierte Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 faolchu
  • User90 sunflowercologne
  • User90 powerfrau-karin
  • User90 angelika-sg
  • User90 federmohn
  • User90 nordlandkai

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

27864

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati