• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
20 NOV

Treffen: FilmKunstTreff CINEAS im atelier: "Paterson" von Jim Jarmusch

Geschrieben von User15 Meereslinie 18.11.2016 12:34h (geändert: 18.11.2016 12:50h) | 21 x gelesen

Datum: Sonntag 20.11.2016 um 16:30h
Ort: FilmKunstKino atelier, 47 Graf-Adolf-Straße, 40210 Düsseldorf, Deutschland » Stadtplan

☆☆☆ Arthouse FilmKunstTreff CINEAS / Format IN EIGENREGIE ☆☆☆

KEINE ANMELDUNG UND KEINE Groops-ZUSAGE ERFORDERLICH

www.cineas.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

NEU !! Angebot speziell für CINEAStische Singles

>> www.groops.de/filmrendezvous

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

ORGANISATORISCHES / ALLGEMEIN:

• Obwohl eine Groops-Mitgliedschaft viele Vorteile mit sich bringt, ist sie keine Voraussetzung für die Teilnahme am FilmKunstTreff CINEAS.

• Der FilmKunstTreff CINEAS ist KOSTENLOS. Zu zahlen ist nur der Eintritt ins Kino (Ermäßigung mit dem “Gildepass”).

• Die meisten unserer Mitglieder stehen miteinander telefonisch in Kontakt und halten sich mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter auf dem Laufenden. Sie können ihn hier bestellen: berndt.ebler[at]gmx.de (berndt mit “dt”!)

• Den kostenlosen E-Mail-Newsletter empfangen aktuell 210 Mitglieder [Stand vom 18.11.2016].

• Aufgrund der hohen Sitzplatzkapazität in den Kinos ist für den FilmKunstTreff CINEAS wohlgemerkt KEINE ANMELDUNG / KEINE Groops-ZUSAGE erforderlich. Deswegen ist die Zahl der Teilnehmer*innen meistens deutlich höher als hier angezeigt.

• FilmKunstTreff CINEAS / Format IN EIGENREGIE: Die Mitglieder treffen sich im Foyer und planen selbständig die Aktivitäten im Anschluss. Ein Erkennungszeichen für die Begrüßung im Foyer wird jeweils bekanntgegeben.

• FilmKunstTreff CINEAS / Format MIT MODERATION (Berndt Ebler): Ich begrüße die Mitglieder im Foyer, gebe im Anschluss Impulse für die Filmbesprechung und begleite die Gruppe bei der Folgeaktivität. Dieses Format ist BESONDERS GEEIGNET FÜR NEUE MITGLIEDER. Ein Erkennungszeichen für die Begrüßung im Foyer wird jeweils bekanntgegeben.

• Nach jedem FilmKunstTreff CINEAS besteht die Möglichkeit zum – natürlich freiwilligen – Austausch von Kontaktdaten für künftige gemeinsame Unternehmungen.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Film: “Paterson” USA 2016 – 113 Min. – Cannes 2016 – Regie: Jim Jarmusch. Mit Adam Driver, Golshifteh Farahani, Kara Hayward, Sterling Jerins, Brian McCarthy, Jared Gilman u.a.

“Anmutend, als hätte er ein wenig zu seinem urbanen Debütfilm “Permanent Vacation” zurückgefunden, beobachten wir durch die Augen des unangefochtenen Meisters der sinngeladenen Lakonie einen Verse schmiedenden Busfahrer. Neben der eigentlichen Lyrik findet Jarmusch allerdings noch immer die größte Poesie in seiner charakteristischen Bildsprache, indem er kleineren Alltäglichkeiten Aufmerksamkeit schenkt und ihnen neue Bedeutungsinhalte verleiht. Kleine Gesten, langsamer Gang, kurz angebundene Sprache. Im Wust zeitgenössischer, hektisch zerschnittener Filme ein Kleinod, das selbstbewusst seinem gemütlichen Rhythmus folgt und das Leben ehrt." (Autor: Nathanael Brohammer / Quelle: www.filmkunstkinos.de)

Hier geht’s zu Filmbeschreibung & Trailer >> http://www.filmkunstkinos.de/filmtext.php?movie=pate16j

Es handelt sich hier um einen FilmKunstTreff CINEAS / Format IN EIGENREGIE. Das bedeutet, dass die Durchführung unter Federführung der Gruppenmitglieder selbständig erfolgt.

Das Angebot ist kostenlos. Zu zahlen ist nur der Eintrittspreis von 9€ (ermäßigt 7€ mit dem Gildepass).

Treffpunkt: ab 16:15 Uhr im Foyer des Kinos. Jedes Mitglied kauft das Ticket in Eigenregie. Die Vorstellung beginnt um 16:30 Uhr.

Erkennungszeichen: Ein gut sichtbar getragenes Blatt Papier, das auch als Symbol dient für die gemeinsamen Geschichten, die noch geschrieben werden :-) Am besten nehmt Ihr auch einen Stift mit, um Kontaktdaten zu notieren!

Geplanter Verlauf: Nach der Begrüßung im Foyer genießen die Mitglieder des FilmKunstTreff CINEAS gemeinsam den Film. Im Anschluss besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch über das Gesehene. Wer Lust drauf hat, kann auch noch mit der Gruppe ein Gläschen trinken gehen.

Mindestteilnehmerzahl: keine

Teilnahmevoraussetzungen: Begeisterung für FilmKunstKino ;-)

Höchstteilnehmerzahl: begrenzt nur durch die Kapazität des Kinos (190 Sitzplätze … müsste reichen ;-)

Kartenreservierung: Telefonische Vorbestellung möglich (“atelier” 0211 – 566 34 96), jedoch keine Platzreservierung; solltet Ihr außerhalb der Vorführungszeiten anrufen, sprecht Ihr Euren Reservierungswunsch bitte nach dem Piepston auf den Anrufbeantworter; online–Reservierungen sind leider nicht vorgesehen.

Ort: FilmKunstKino “atelier” >> http://www.filmkunstkinos.de/kinos.php?kinos=atelier

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahn Haltestelle: Berliner Allee / U-Bahn: Oststraße

CINEAStische Grüße,

Berndt Ebler

Arthouse FilmKunstTreff CINEAS Düsseldorf / NRW

www.cineas.de

Ein Angebot des Freizeitclub.NRW wohnortnah@ Düsseldorf

Komfortable Benachrichtigung über zukünftige Aktivitäten via E-Mail-Newsletter: berndt.ebler[at]gmx.de

Wer sich vorher nicht angemeldet hat, braucht natürlich auch nicht abzusagen. ;-)

KEINE ANMELDUNG UND KEINE Groops-ZUSAGE ERFORDERLICH

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (1):

  • User90 meereslinie

Abgesagt (3):

  • User90 jemabe
  • User90 petra0301
  • User90 mope

Vielleicht (1):

  • User90 oldiebutgoldie

2 Kommentare

  • User35
    Petra0301, Freitag 18.11.2016 16:52h

    Hallo liebe Cineasten. Danke für die Einladung ..Leider bin ich diesmal schon verplant. .Habt trotzdem Spaß. Wünsche ein angenehmes Wochenende. LG Petra

  • User35
    Meereslinie, Freitag 18.11.2016 17:04h

    Hallo Du filmbegeisterte Petra!

    Auch Dir ein wohltuendes Wochenende! Übrigens ist KEINE ABSAGE erforderlich, wenn eine Teilnahme nicht möglich ist oder gegebenenfalls kein Interesse an einem speziellen Film besteht.

    Bis demnächst im Kino, Berndt

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.