• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Über unsere Gruppe

Die Gruppe haben wir von Stomer übernommen, den Radlerbln 2015 während eines Radausflug an der Elbe kennengelernt hat. Er hat uns seine vorbereiteten Treffen und seine Radlerkarten zur Nutzung überlassen.

Wir sind eine Gruppe von kulturgeschichtlich interessierten Radlern und Radlerinnen, die alle das VBB 65 plus nutzen. Kennengelernt haben wir uns unterwegs in Brandenburg.

Unsere Gruppe wird auch weiterhin nur durch Menschen wachsen, die wir unterwegs kennenlernen.

Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Unsere Gruppenmitglieder beteiligen sich alle an der Vorbereitung der Radtouren. Es ist immer eine Teamarbeit.

Menschen, die nur mitradeln wollen, finden im Angebot des ADFC das Passende. Zu uns passen sie nicht.

User65
Radlerbln Organisator
Mit dem VBB 65 plus so oft es geht, mit meiner Frau in Brandenburg mit dem Rad u...

Unsere Treffen » Alle Gruppentreffen

7
07:20h MAI

Treffen Mit dem Rad nach Meissen (12101 Berlin)

Treffpunkt

07:20 Berlin-Südkreuz. Wer früher zusteigen möchte, sagt Bescheid.

Radausflug

Insgesamt 40 km mit einem Abstecher. Vom Bahnhof Großenhain geht es auf der VIA Regia 10 km bis zur Elbe. Bis Meissen sind es dann nur noch 18 km auf dem Elbradweg.

Nach wenigen km sieht man linker Hand den Seußlitzer Grund mit dem Barockschloss Seußlitz des Dresdener Ratszimmermeisters George Bähr, dessen Hauptwerk die Dresdener Frauenkirche ist. Seußlitz ist auch ein Weingut. Kurz vor Meissen liegt Schloss Proschwitz, ebenfalls ein Weingut.

Ziel des Radausfluges ist die Stadtbesichtigung von Meissen. Da fast alles in Meissen zusätzlich kostet, werde ich mir nur die Albrechtsburg leisten. Am Sparrgebirge entlang geht es zum Abschluss des Radausfluges nach Coswig.

Steckenkarte

elbaufwärts nach Meissen

download der Streckenkarte als pdf-Datei

Kosten

Das Schönes-Wochenende-Ticket hat einen gestaffelten Preis

  • 40 € bei 1 Reisenden
  • 44 € bei 2 Reisenden/24,0 € pro Person
  • 48 € bei 3 Reisenden/16,0 € pro Person
  • 52 € bei 4 Reisenden/13,0 € pro Person
  • 56 € bei 5 Reisenden/11,2 € pro Person

plus 5 € Fahrradtageskarte im Nahverkehr

8 €/4 € Eintritt Albrechtsburg 4 €/2,50 € Dom zu Meissen

Hinfahrt

ab Berlin mit dem RE 3 (Doppelstockwagen) nach Elsterwerda

  • 07:09 Bernau(b Berlin)
  • 07:22 Berlin Gesundbrunnen
  • 07:29 Berlin Hbf (tief)
  • 07:34 Berlin Potsdamer Platz
  • 07:39 Berlin Südkreuz
  • 07:45 Berlin-Lichterfelde Ost
  • 08:02 Blankenfelde
  • 09:36 Elsterwerda

Weiterfahrt ab Elsterwerda mit der RB 31/Sachsen (Talent 2 Zug)

  • 09:44 Elsterwerda
  • 10:11 Großenhain (Ausstieg der Radler)
  • 10:22 Coswig

Wer Meissen als Spaziergänger erkunden will, fährt bis Coswig weiter und mit der S 1 nach Meissen

  • 10:55 Coswig
  • 11:03 Meissen

Bitte Beachten

Ausreichend Essen und Trinken mitbringen Regenkleidung sollte man immer dabeihaben Am Vorabend der Tour noch einmal das Fahrrad überprüfen Vor allem den Luftdruck und das Licht. Am besten sind “pannensichere” Reifen. Die höhere Ausgabe für die Mäntel lohnt sich.

jeder fährt auf eigene Verantwortung mit und hat selbst darauf zu achten, dass das Fahrrad verkehrssicher ist

Geschrieben von Deleted_user15 Stomer (gelöscht) 09.06.2015 13:16h

1 Zusage | 0 Absagen Hier zu- oder absagen!

Weitere Treffen » Alle Gruppentreffen

07.05.2017 Treffen "Ausflug Herzberg Elsterwerda" 1 Ja | 0 Nein | 0 Vielleicht
13.05.2017 Treffen "lesen, reisen, säen, ernten" 1 Ja | 0 Nein | 0 Vielleicht

Vergangene Treffen » Alle Gruppentreffen

18.07.2015 Treffen "Radausflug elbabwärts nach Röbel" 2 Teilnehmer, 0 Bilder
20.06.2015 Treffen "Ausflug ins Havelland" 2 Teilnehmer, 0 Bilder

Letzte Beiträge » Alle Beiträge

  • User35

    Über Treffen "Wassermühlen an der Dahme" Einige Male haben wir schon versucht, die Wassermühlen an der Dahme kennenzulernen, aber immer kam etwas dazwischen. Diesmal war es für 2 Jahre die letzte Möglichkeit, mit der Bahn bis Uckro zu kommen und wir nutzten Sie. Das Wetter war ideal, zwar bewölkt, aber sonst gutes nicht zu warmes Radlerwetter. Die Radtour lief wie am Schnürchen. Bis Dahme. Einer von uns stürzte infolge eines rücksichtslosen Radlers. Gott sei Dank ohne weitere Folgen für sein Wohlbefinden. Nur das Vorderrad, das war Schrott. Zum Glück im Unglück war nahebei eine Bushaltestelle. Kurz danach war auch der Bus da und der...mehr... Radlerbln, Donnerstag 04.08.2016 19:20h | 3 x gelesen

Noch keine Grüße an die Gruppe

Bitte melde Dich an, um einen Gruß hinterlassen zu können.

Moderierte Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder

  • User90 radlerbln

Feed_atom

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

00474

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati