• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
22 JAN

Treffen: Stummfilmkonzert L'Argent (OF) im Metropolis

Geschrieben von User15 Lahabanera 26.12.2016 19:17h | 193 x gelesen

Datum: Sonntag 22.01.2017 um 19:00h
Ort: Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Hallo,

Hat jemand Lust, am Sonntag, den 22.1. ins Metropolis mitzukommen und das Stummfilmkonzert L’Argent anzuschauen?

Achtung, der Film ist mit 164 Minuten recht lang und wird in der OF gezeigt…

Treffen gegen 19 Uhr im Café, Filmbeginn 19:30 Uhr, Karten kauft sich bitte jeder selbst.

Für’s Finden : 0171/7037256 (im Café nur Whatsapp)

Ich freue mich auf Euch :-)

Viele Grüsse,

Rainer


L’Argent F 1928, Marcel L’Herbier, 164 Min., OF

Mit Pierre Alcover, Brigitte Helm

Der Roman: Der Bankier Nicolas Saccard finanziert Unternehmen und betätigt sich als Börsenspekulant. Als sein Hauptgeschäft in finanzielle Schwierigkeiten gerät, wird er von seinem Konkurrenten, dem Bankier Gunderman, zusätzlich an den Rand des Ruins gebracht. Er sieht seine einzige Chance, den Kurs seiner Aktien wieder nach oben zu treiben, darin, dass er ein lukratives Geschäft finanziert. Er unterstützt einen Transatlantikflug des Flugpioniers Hamelin, der in Französisch-Guayana ein Projekt zur Erdölförderung aufbauen will. Als die Meldung über Hamelins Absturz kursiert, nutzt Saccard diese von ihm erkannte Falschnachricht, um den Aktienkurs der Firma zu seinen Gunsten zu manipulieren. Zudem versucht er, während der Abwesenheit und angesichts der Ahnungslosigkeit Hamelins dessen Frau zu verführen. Gunderman und die Baronin Sandorf, eine ehemalige Geliebte Saccards, durchschauen Saccards Aktionen und missbilligen die unethischen Spekulationen. Gunderman hat für seine Bank heimlich Aktien der Bank Saccards erworben und wendet diese als Druckmittel gegen Saccard an. Sandorf überzeugt Line Hamelin, Anzeige gegen Saccard zu erstatten. Er landet im Gefängnis, doch plant er dort bereits einen neuen Finanzcoup.

In diesem das Festival Arabesques eröffnenden Stummfilmkonzert wirken drei Meisterwerke aus drei Jahrhunderten zusammen: der Roman »L’Argent« von Emile Zola von 1891, der gleichnamige Stummfilm von Marcel l’Herbier 1928 und die atemberaubende Improvisationskunst des vielfach ausgezeichneten Komponisten und Pianisten Jean-François Zygel.

Live-Musik: Jean-François Zygel

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (6):

  • User90 ulrike80
  • User90 tarra
  • User90 hannibal12057
  • User90 danielahh
  • User90 nw78
  • User90 lahabanera

3 Kommentare

  • User35
    Hannibal12057, Donnerstag 29.12.2016 00:23h

    Geld! Geld! Geld!, so der dt. Name des Films in der IMDB :-)

    Ob es Übersetzungen der frz. Zwischentitel geben wird?

    • User15
      Lahabanera, Donnerstag 29.12.2016 12:57h

      Ich vermute eher nicht, da Arabesques das Fest des Deutsch-Französisches Kulturfestivals (https://www.arabesques-hamburg.de/) ist. Hinweise auf deutsche Untertitel sind nirgends zu finden.

      Ich habe gestern beim Tuten und Blasen Besuch Karten für Daniela und mich im Parkett gekauft, da wird bei dieser Veranstaltung offenbar unterschieden und das Metropolis scheint mit vielen Besuchern zu rechnen… es könnte also nützlich sein, wenn Du Dich rechtzeitig um eine Karte bemühst…

  • User35
    Hannibal12057, Samstag 14.01.2017 16:03h

    Platzkarten im Metropolis….! (aber nur bei dieser Veranstaltung)

    tarra und ich sitzen in Reihe 5, Plätze 12+13.

    • User15
      Lahabanera, Montag 16.01.2017 20:51h

      Nach den Karten hätten Daniela und ich die Plätze 4+5 in Reihe 13, beim Tuten und Blasen wurde aber gesagt, dass die Sitzplätze nicht nummeriert seien. Deshalb glaube ich, dass sie wirklich nur Parkett und Rang differenzieren können und da dann freie Platzwahl ist… :-) Lassen wir uns überraschen…

      • User15
        Hannibal12057, Dienstag 17.01.2017 14:36h

        Das wird ein Abend voller Überraschungen werden… ;-)

        Dass da extra für einen Abend Nummern an die Plätze “geklebt” werden, kann ich mit zwar auch nicht vorstellen, aber die junge Dame an der Kasse, die uns die Karten verkauft hat, hat anderes angekündigt. Naja, schau’n wir mal.

        Hab’ eben den Newsletter vom Metropolis gelesen. Darin steht: frz. OF mit dt. UT!

  • User35
    Ulrike80, Donnerstag 19.01.2017 21:06h

    Hallo in die Runde,

    ich werde am Sonntag zum erstem mal in die Runde stoßen ;). Das Programm klingt einfach zu spannend. Freu mich.

    Lg

    Ulrike

    • User15
      Lahabanera, Donnerstag 19.01.2017 22:12h

      Prima, schön, dass Du dabei bist! Lg, Rainer

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.