• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
2 OKT

Treffen: Radtour "alte Salzstraße" von Büchen nach Travemünde

Geschrieben von User15 Wassersportlerin 25.09.2016 20:12h (geändert: 25.09.2016 20:15h) | 297 x gelesen

Datum: Sonntag 02.10.2016 um 08:00h
Ort: HBF HH, Fahrkartenschalter DB, Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Ich möchte nächsten Sonntag, am 2.10., die alte Salzstraße am Elbe-Lübeck Kanal bis Travemünde entlang radeln.

Damit die Strecke nicht zu lang wird, starten wir in Büchen und radeln entlang des landschaftlich malerischen Elbe-Lübeck Kanals über Mölln, Lübeck bis Travemünde. Wer mag kann abbaden oder einfach einen Kaffee am Meer genießen.

Gemeinsame Anreise per Bahn vom HBF nach Büchen (RE4307 8:18 Uhr). Rückreise ab Travemünde.

Treffen 08:00 am HBF vor dem DB Fahrkartenschalter. Es müßte das SH-Ticket gelten, recherchiere ich noch.

Streckenlänge 79 km. Daher werden wir maximal zwei Pausen machen, eine auf der Strecke und anschließend am Meer. Das Fahrtempo, so um die 15 bis 18 kmh, bei Steigungen natürlich weniger.

Bitte meldet euch bis Donnerstag 29.09., 18:00 verbindlich an.

Ich freue mich auf MitradlerInnen.

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 pfeifenfred
  • User90 wassersportlerin

Abgesagt (2):

  • User90 sylvia216
  • User90 yvonne2016

Vielleicht (1):

  • User90 thomassh

6 Kommentare

  • User35
    Thomassh, Sonntag 25.09.2016 22:11h

    Moin,

    ich bin die Strecke vor über 10 Jahren mal per Rad gefahren. Damals war es sehr anstrengend, weil sandiger Untergrund. Ist das immer noch so?

    Thomas

  • User35
    Kvet, Sonntag 25.09.2016 23:41h

    79 km! Das ist ja eine Tour de France Etappe!

  • User35
    Wassersportlerin, Montag 26.09.2016 06:02h

    Moinsen miteinander,

    Danke für den Hinweis Thomas. Ich kenne die Strecke noch nicht. Habe aber auf der Karte gesehen, dass tatsächlich ungeteerte Stücke gibt. Da wir aber viel Deich fahren und dies als klassischer Fernradweg gilt, sollte es sich in Grenzen halten. 80 km sind nach meiner Erfahrung auch für relativ Untrainierte als Tagestour machbar.

  • User35
    Sylvia216, Mittwoch 28.09.2016 15:34h

    Hi , Ich kenne die Strecke gut. Es ist tatsächlich noch so wie Thomas schreibt Kondition und Gleichgewicht ist gefragt. Leider kann ich doch nicht. Für Ungeübte ist die Strecke zu lang.

    LG

    Sylvia

  • User35
    Pfeifenfred, Mittwoch 28.09.2016 17:12h

    Hamm, nun macht bitte nicht alle madig! 80 km sind 5 Stunden eine Fahrzeit. Wenn das Gelände schwierig oder sandig ist werden halt etwas mehr Pausen gemacht. Abfahrt ist bereits um 08.00 Uhr und wir haben den ganzen Tag Zeit. Z.B. Geplante Rückkehr um 18.00 Uhr entspricht somit zusätzlichen 5 Stunden Pause.

    Viele Grüße Gero

  • User35
    Wassersportlerin, Donnerstag 29.09.2016 20:14h

    Ich sehe das auch ganz gelassen. Wir haben genug Zeit, Rückenwind und Abkürzen geht natürlich auch zur Not. ein kleiner Stranspaziergang wär schon ein krönender Abschluss.

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Zum Start in Hamburg begrüßte mich ein wunderschönes, sich in der Alst... » Mehr
    Wassersportlerin, Montag 03.10.2016 06:19h | 7 Bilder