• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Die halbe und die ganze Buchholz-Tour"

Geschrieben von User15 Saiga 18.09.2017 08:34h (geändert: 18.09.2017 08:36h) | 77 x gelesen

Bericht von: Treffen "Die halbe und die ganze Buchholz-Tour"
Ort: Busbahnhof der S-Bahn Station Harburg, Hannoversche Straße , 21079 Hamburg, Deutschland
Termin: Sonntag 17.09.2017 10:30h

8 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

Heute ging es mit dem Fahrrad in den wahrhaft sonnigen Süden. Unser Guide Mario führte uns aufgeweckt, und doch mit schlafwandlerischer Sicherheit, vorbei an Feldern, durch Wälder, kleine Dörfchen über Asphalt und steinigen Feldwegen durch mir gänzlich unbekanntes Terrain. Nicht ein einziges Mal kam er vom rechten Weg ab – beneidenswert dieser Orientierungssinn.

Unterwegs begegneten wir Kühen, Pferden, Ziegen und etwas weniger attraktiven Politikern jeglicher Couleur, in Form von auf Pappe gebannten Fotografien. Diese wurden jedoch von den Verantwortlichen falsch an die Landstraßenschilderpfosten gehängt: Statt Ihnen den weiten Blick über die Felder zu ermöglichen und uns somit gleichsam ihren Anblick zu ersparen, starrten sie auf den vorbeirollenden Verkehr.

Welch ein nettes Gärtchen, in dem wir unsere Pause verbrachten. Mit großen Bäumen verschiedenster Arten ringsum und gediegenen Blumenbeeten. Kuchen und Kaffee waren köstlich, und Petrus legte heute ausgesprochen gute Manieren an den Tag: Erst als der letzte Bissen Kuchen und der letzte Schluck Kaffee genossen war, unterhielt er uns mit seiner choreographisch ausgefeilten Wettervorstellung in Form von düster blaugrauen Wolken, Blitzen, Donnern, Regengüssen, Sonne, Graupeln und dies in ständigem Wechsel. Dieses Schauspiel konnten wir, gemütlich im Café sitzend, auf uns wirken lassen.

Danach wieder in den Sattel geschwungen und ab nach Buchholz, begleitet von fernem Gewittergrummeln. Eine Atmosphäre ganz nach meinem Geschmack. Der Zug brachte uns im Eiltempo nach Hamburg zurück. Oder kam mir das nur so vor, wegen der unterhaltsamen Konversation? Ein schöner Tag ging somit fast zu Ende. Es gab nur einen Wermutstropfen: Ich habe ihn NICHT fotografiert den Baumstumpf belagert von mindesten 3 Millionen kleiner Lamellenpilzen – was für ein Anblick! Also, bei der nächsten Tour, auf die ich mich schon freue: Vollbremsung…!

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 nobel2112
  • User90 gelawa
  • User90 winni
  • User90 thomassh
  • User90 j-e-n-s
  • User90 letsgo

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

110984

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati