• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
20 FEB

Treffen: Kino, Thriller "SPLIT"

Geschrieben von User15 Rueckkehrerin 13.02.2017 11:25h (geändert: 16.02.2017 18:31h) | 19 x gelesen

Datum: Montag 20.02.2017 um 20:00h
Ort: Burg Kino Uetersen, 24 Marktstraße, 25436 Uetersen, Deutschland » Stadtplan

Der indisch-amerikanische Filmemacher M. Night Shyamalan („The Sixth Sense„) hat mit „Split“ einen neuen Hit gelandet. Sein mit knapp zehn Millionen Dollar gedrehter Horrorthriller brachte schon am Startwochenende in Nordamerika das Vierfache an Gewinn ein.

In dem Moment, in dem Casey zur Seite schaut, weiß sie, dass etwas Schlimmes geschehen ist. Denn neben ihr, auf dem Fahrersitz, sitzt nicht der Vater ihrer Mitschülerin Claire, der sie beide und Claires Freundin Marsha nach Hause fahren wollte, sondern ein Unbekannter. Kurze Zeit später finden sich die drei Mädchen in einem Bunker wieder. Sie wissen nicht, was der Fremde von ihnen will. Doch sie bekommen das Gefühl, dass sich hinter der Fassade des Mannes mehr verbirgt. 23 mal mehr, um genau zu sein, denn in einem Moment entpuppt sich der Entführer mit gespaltener Persönlichkeit als strenger Sauberkeitsfanatiker, dann wiederum als beherrschte Dame, und immer wieder auch als kleiner Junge namens Hedwig. … James McAvoy als Entführer mit gespaltener Persönlichkeit liefert eine beeindruckende schauspielerische Tour-de-Force. Nur die kleinste Verschiebung einer Geste, seiner Haltung oder Mimik, ein veränderter Blick, erwirken innerhalb nur einer einzigen Einstellung die Darstellung verschiedener Persönlichkeiten, die Wandlung von kindlich reiner Seele hin zum von Dämonen besessenen Monster. Durch die empathische Nebenfigur einer Psychiaterin blickt Shyamalan auch auf kluge und reflektierte Weise auf ein Krankheitsbild, über das immer noch vieles im Verborgenen liegt. Die exzellente Kamera von Mike Gioulakis führt den Zuschauer an die Geschichte heran, die genaue Bildkomposition lässt genug Zeit, um der clever gebauten Geschichte zu folgen und lässt den Betrachter doch auch immer wieder atemlos vor Spannung in den kalten Korridoren und dem verlassenen Heizungsraum umherirren. Die bassbetonte und mit vielen Geräuscheffekten durchzogene Soundkulisse tut ihr Übriges, um den Puls des Betrachters zu erhöhen. SPLIT ist grandios gespielt, intelligent geschrieben und sorgfältig inszeniert. Meisterhaftes Genrekino, das bis zum allerletzten Bild überrascht. Montag ist Kinotag, d.h. Eintritt nur € 5,- Filmbeginn ist 20:15, wir würden reservieren und uns vorher im Foyer oder bei Interesse auch noch auf ein Gläschen Limo wo in Uetersen treffen …

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 silbertuerkis
  • User90 rueckkehrerin

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.