• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
4 NOV

Treffen: Lange Nacht der romantischen Komponistinnen

Geschrieben von User15 Radlerbln 30.08.2017 23:04h (geändert: 29.10.2017 22:28h) | 266 x gelesen

Datum: Samstag 04.11.2017 um 17:40h
Ort: Grunewaldkirche, 28B Bismarckallee , 14193 Berlin, Deutschland » Stadtplan

Kammermusik, Lieder, Klavierwerke von Clara Schumann, Fanny Hensel, Amy Beach, Henriëtte Bosmans, Josephine Lang, Louise Farrenc u.A.

Wolf-Ferrari Ensemble:Stephanie Petitlaurent, Sopran; Niek van Oosterum, Klavier; Wolfram Thorau, Lili Thorau, Yulia Freidin, Violine; Yair Lantner, Viola; Yke Viersen, Andreas Heinig, Violoncello, Lars Burger, Kontrabass.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Die Lange Nacht ist ernstgemeint. Vor 23:30 endet die lange Nacht nie. Das ist ein Marathon der Spieler, vor allem des moderierenden Violinisten, und ein Marathon der Zuhörer.

Es gibt vier Pausen nach jeweils einer Stunde. Man kann also auch früher gehen. Wir bleiben auf jeden Fall bis Ultimo

Im Vorraum gibt es ein Buffett mit Getränken, Pizzastücken und Kuchen. Das Buffet ist natürlich nicht umsonst.

Anfahrt:

Bus M19 17:25 ab Bushaltestelle S-Bahnhof Halensee

das ist auf der gegenüberliegenden Seite des Kurfürstendamms.

Aussteigen Haltestelle Hasensprung.

Man geht 50 m die Koenigsallee zurück und biegt in die Lassenstrasse ein. Nach 150 m hat man die Bismarckallee erreicht und sieht die Grunewaldkirche wenige m entfernt

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (4):

  • User90 coin
  • User90 astell
  • User90 rutufe
  • User90 radlerbln

Abgesagt (7):

  • User90 linniepaul
  • User90 luciana
  • User90 kowska12
  • User90 eingeborener
  • User90 lillybonita
  • User90 silbermoewe
  • User90 meiga08

5 Kommentare

  • User35
    Radlerbln, Donnerstag 31.08.2017 12:16h

    Das Wolf-Ferrari Ensemble tritt je nach Konzert als Duo, Trio, Quartett oder in der großen Besetzung auf. Große Besetzung gibt es zum Neujahrkonzert, zur langen Nacht und zu einem Ostern/Pfingstkonzert. Dieses Jahr wurde auch der Polterabend des Gründers/Moderators/Violinisten als überlanges Konzert gefeiert.

    Das WFE spielt vor allem Kammermusik selten gespielter Komponisten, Komponistinnen und Werke. Oft sind Gastmusiker dabei. Letztes Jahr im Herbst war das Momo Djender

    Gegründet wurde es 1998 zum 50. Todestages des Namensgebers Ermanno Wolf Ferrari, dessen Werke wieder im Programm der Entdecker-Labels und auf youtube nahezu vollständig zu hören ist.

    Nächstes Jahr ist das 20. jährige Jubiläum.

  • User35
    Radlerbln, Donnerstag 19.10.2017 21:39h

    Konzertflyer

    Hinzugekommen sind weitere Komponistinnen. Zwei von ihnen haben auch in Berlin gelebt.

    Teresa Carreño ist in Venezuela vor allem als Pianistin eine Legende, obwohl sie meistens außerhalb Venezuela lebte. War sie nicht auf Konzerttournee, lebte sie am Kurfürstendamm.

    Emilie Mayer lebte als Single ebenfalls in Berlin, Sie ist die Symphonikerin unter den Komponistinnen. 3 ihrer 8 Symphonien sind auf youtube zu hören.

  • User35
    Lillybonita, Samstag 28.10.2017 19:34h

    Habe eine Feier an diesem Tag.Tja, wäre ansonsten gerne gekommen .

  • User35
    Radlerbln, Sonntag 29.10.2017 22:32h

    Update:

    Ein Vorkonzert mit einem Kurzprogramm der langen Nacht und kleiner Besetzung findet am 02.11.2017 um 19:30 in der Evangelischen Daniel-Gemeinde, Brandenburgische Straße 51, 10707 Berlin statt.

    Der Veranstaltungsort ist nahe des U7 Bahnhofes Konstanzer Strasse

    Eintritt frei Um Spende wird gebeten

  • User35
    Luciana, Freitag 03.11.2017 10:18h

    ich muss leider absagen. Sehr schade für mich

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Ich war das erste Mal mit dem Bus M19 in der Grunewaldkirche. Eine fas... » Mehr
    Radlerbln, Sonntag 05.11.2017 15:38h