• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
25 MÄR

Treffen: Buchmesse-Treffen 2 im Gohliser Schlösschen

Geschrieben von User15 Juan-Ramon 03.01.2017 16:37h (geändert: 20.03.2017 18:50h) | 68 x gelesen

Datum: Samstag 25.03.2017 um 19:00h
Ort: Gohliser Schlösschen, 23 Menckestraße, 04155 Leipzig, Deutschland » Stadtplan

Das zweite Buchmesse-Treffen am Samstag – ich werde auch schon am Freitag bei “Leipzig liest” sein, siehe Treffen am 24.3.!

http://www.leipziger-buchmesse.de/ll Über 2016 siehe hier: http://www.mdr.de/buchmesse/index.html Aber es soll wie seit 1991 jedes Jahr am Donnerstag, Freitag und Samstag von 17-22 Uhr Lyrik geben: http://www.gohliser-schloss.de/html/kunst_termin.php

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 marianton
  • User90 juan-ramon

Abgesagt (1):

  • User90 dunvegane

Vielleicht (1):

  • User90 majoran

5 Kommentare

  • User35
    Dunvegane, Mittwoch 15.03.2017 14:07h

    Hallo ihr lieben. Das Programm ist inzwischen in Buchform erhältlich. ich habe gestern mein Exemplar bei Ludwigs Buchhandlung im hbf abgeholt.

  • User35
    Dunvegane, Montag 20.03.2017 14:26h

    bleibt es denn bei Samstag 16:30 uhr vorm Mückenschlösschen?

  • User35
    Juan-Ramon, Montag 20.03.2017 18:54h

    Ich werde schon am Freitagabend mit meiner Frau in Leipzig sein. Wir könnten uns bei entsprechenden Vorschlägen also auch schon am Freitagabend (so ab 18 Uhr, würde ich sagen – neue Vorschläge s. Buchmesse-Treffen 1) oder am Samstagvormittag und/oder früheren Samstagnachmittag treffen. Lyrische Grüße, J.-R.

  • User35
    Juan-Ramon, Montag 20.03.2017 20:20h

    Habe nun doch mal schnell ins Programm geguckt und schlage für Samstagabend im Schlösschen vor:


    Sonnabend, 25. März, 18-20 Uhr Pina Rücker, Jörn Sack, Georg Oswald Cott, Wolfram Dix, Ralph Grüneberger, Franziska Röchter
    Poesiealbum neu: Resonanzen – Lyrik und Notate zur Wirkung der Wissenschaft
    Moderation: Norbert Schaffeld
    Veranstalter: Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V., Universität Bremen, Sprach- u. Literaturwissenschaften


    Sonnabend, 25. März, 20-21 Uhr Joachim Kersten, Stephan Opitz
    Des Reiches genialste Schandschnauze
    Stephan Optiz und Joachim Kersten lesen in verteilten Rollen aus Peter Rühmkorf: Des Reiches genialste Schandschnauze. Texte und Briefe zu Walther von der Vogelweide
    Veranstalter: Wallstein Verlag


    Sonnabend, 25. März, 21-22 Uhr
    Gerhard Stübner, Gontran Peer, Maria Diedenhofen
    Lyrik-Abend des Wiesenburg Verlags – Kult seit über 20 Jahren!
    Moderation: Susanne Leiste-Bruhn
    Veranstalter: Wiesenburg Verlag

  • User35
    Dunvegane, Donnerstag 23.03.2017 11:17h

    bei mir wird es am Samstag zu knapp. ich habe deshalb für Freitag zugesagt

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.