• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
4 DEZ

Treffen: She She Pop 50 Grades of Shame Theater und Performance

Geschrieben von User15 Lilakakadu 12.11.2016 11:56h | 76 x gelesen

Datum: Sonntag 04.12.2016 um 17:30h
Ort: Kampnagel K2, Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Das ist die letzte von 4 Vorstellungen. Noch sind Karten in Bühnennähe (EUR 20,00) zu haben. Anmeldungen sollten sehr bald kommen, auf das wir noch nebeneinander liegende Plätze buchen können.

Unten im Kommentar wird das als “unverschämt guter Abend” bezeichnet

Nachdem die Performer*innen von She She Pop in FRÜHLINGSOPFER (2015) zuletzt mit ihren Müttern auf der Kampnagel-Bühne standen, kehren sie nun zurück, um dem Publikum eine Lektion in Sexual- und Körperkunde der anderen Art zu erteilen. Inspiriert von Wedekinds Coming-of-Age-Drama »Frühlings Erwachen« und E. L. James Erotikroman »50 Shades of Grey« macht das Berliner Kollektiv die Bühne zur Lehranstalt und ihre Gäste zu Lehrkörpern. Auf großen zwei Schautafeln inszenieren sich Alte, Junge, Kinder, Frauen und Männer in einer Folge von Begegnungen. In wechselnden monströsen oder schlichten Aufmachungen und Posen zeigen sich unterschiedliche Generationen und Geschlechter, reale Körper und phantastische Ausgeburten, offenbaren sich strategische Authentizität und naive Imagination. Eine Ars Erotica für die Bühne – zwischen modernem Bilderbuch der Sexualaufklärung und spätmittelalterlichem Totentanz!

Ein Kommentar: » Ja, die Performer von She She Pop bringen durchaus eine, wie sie es nennen, ‘nudistische Freude’ mit an die Münchner Kammerspiele, die man ‘schamlos’ zu nennen geneigt ist. Dass man als Zuschauer gleichwohl nie peinlich berührt ist, verdankt sich der Ironie, die den schonungslosen, auch ungeschönten Körpereinsatz begleitet. Ein unverschämt guter Abend.« Christoph Leibold, DeutschlandRadio Kultur

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (1):

  • User90 lilakakadu

1 Bild

Download
<< <
  • Thumb
> >>
Download

Kommentare aller Bilder

Samstag 12.11.2016

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.