• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Nachtwanderung bei Fast-Vollmond in der Heide"

Geschrieben von User15 Lilakakadu 19.06.2016 03:26h | 66 x gelesen

Bericht von: Treffen "Nachtwanderung bei Fast-Vollmond in der Heide"
Ort: Hamburg Hbf vorm Reisezentrum, Kirchenallee , 20099 Hamburg, Deutschland
Termin: Samstag 18.06.2016 20:25h

3 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35

Trotz abendlichem Starkregens machten sich 3 voller Optimismus auf in die Heide. Wir kamen an, schon wars trocken, wie sich das gehört. Die Heide von wabernden Nebelschwaden durchzogen. Der Mond zeigte sich sparsam in Wolkenlücken. So hatte die Wanderung einen ganz anderen Charakter als die vorangegangene Nachtwanderung. Dunkel wars halt, sehr dunkel, die Wege nur zu erahnen. Manchmal kamen wir auch vom Weg ab, ich hatte einen Linksdrall und fand mich mehrmals abseits des Weges im Wald wieder. Um 2.00 Uhr fanden wir uns nach 9,5 km in Neugraben wieder. Eine gelungene Nacht.

8 Bilder

2 Kommentare

  • User35
    Silbertuerkis, Sonntag 19.06.2016 11:29h

    Ist das der Wege da vorne? Ja, da müssen wir hin. Schaut mal, der Mond kommt durch die Wolken durch. Ihr könnt Bilder machen. Was sind das für knarrende Geräusche dort? Das sind Frösche. Man, ist das dunkel hier. Ich sehe nichts. Was ist das für ein Geräusch? Ein Käuzchen? Weiß ich nicht. Schau mal dort, ein schwarzer Mann…! Wo??? War doch nur ein Baum… Mußt Du mich so erschrecken… Meine Güte… Hast Du Angst im Dunklen? Habe schon lange keine Nachtwanderung mehr mitgemacht. Jetzt hat der Mond seinen höchsten Punkt erreicht. Vorsicht, Ast am Boden. Ok. Immer die Füße hochheben. Was ist das? Matsch? Ich sehe nichts. Das Weiße am Boden ist Sandboden. Keine Gefahr. Treibsand gibt es hier nicht. Vorsicht: Stein. Nicht stolpern. Ok. Was ist das? Geht es bergab? Ich bin ganz naß. Von innen oder von außen? Die Luftfeuchtigkeit ist zu hoch. Und von innen ist der Angstschweiß… Lach… Wo sind wir eigentlich? Da vorne brennt Licht. Da wohnen doch Leute. Fragen wir die Leute, ob sie uns zum Ausgangspunkt wieder zurückfahren können. Mit einem Anrufsammeltaxi… Och nö, das ist doch langweilig. Vielleicht können sie uns einladen zu einem Kaffee. Ja, und einem Stück Kuchen… Hätte was… Vorsicht Ast. Vorsicht, Stein. Geht es hier bergab? Was ist das für ein Geruch? Das ist Moder, Hier fault etwas. Die Gerüche von den Bäumen sind sehr intensiv heute. Ja. Wir wollen doch zum Teich und uns hinsetzen für eine Pause. Vielleicht hören wir noch Frösche? Jetzt gehen wir wieder zurück. Schaut mal, ist das Nebel da vorne? Ja, das ist Nebel. Hast Du Angst davor? Nein, ich finde es einfach nur verzaubernd. Was ist das für ein Vogel? Weiß ich nicht. Er sitzt dort im Baum und warnt die anderen Vögel. Alle Tiere haben sich heute irgendwie versteckt. Es ist zu naß.

    Wir waren froh, als wir wieder zum Ausgangspunkt zurückfanden. Vielen Dank, für das Einstellen des Treffens, Uwe.

    • User15
      Saiga, Montag 20.06.2016 10:45h

      Mal ein Erlebnisbericht der ganz anderen Art, klasse! Ist Dir sehr gut gelungen mit dem Hörspielcharakter, Karin. Liebe Grüße von Ilonca

  • User35
    Skma, Montag 20.06.2016 19:41h

    Also ich habe die Wanderung sehr genossen und alles, was Karin und Uwe geschrieben haben, stimmt. Es war dunkel und nebelig – es roch sooo wunderbar intensiv – Uwe wollte mehrmals nach links ins Unterholz :-), aber Karin und ich haben aufgepasst. Also es gab ’ne Menge zu lachen und zu hören und zu wundern. Die gleiche Strecke bei Tage? Halb so interessant. Ich bin beim nächsten Mal wieder dabei :-)) skma

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 jana_hh
  • User90 lilakakadu
  • User90 katinkahh
  • User90 thomassh
  • User90 wolke2049
  • User90 elbwasser

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

06818

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati