• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
29 APR

Treffen: Künstler-Vernissage und Klavierkonzert im Duo

Geschrieben von User15 Euml 07.04.2017 16:04h (geändert: 25.04.2017 16:58h) | 24 x gelesen

Datum: Samstag 29.04.2017 um 15:00h
Ort: 53115 Bonn, Deutschland » Stadtplan

In der Galerie und Klavierschule Paque in Bonn gibt es eine sehr interessante Mischung aus Musik und Gemälden.

Um 15:00 eröffnet die Vernissage Vernissage mit den interessanten Werken von Dao Droste (Gemälde und Skulpturen, die kostenlos besichtigt (und gekauft) werden können.

Um 15:30 gibt es ein klassisches Pianokonzert mit Knut Hanßen, bei dem der Hut die Gage für den Pianisten sammelt.

Um 17:00 ist ein Rundgang und Gespräch mit der Küntlerin.

Alles in kleinem Rahmen und hautnah.

Mit diesem Link gelangt man zu den Kunstwerken

http://paque-klavier.de/29-04-2017-vernissage-dao-droste-prasentiert-uber-dem-lotossee/

Im Koonzert werden diese Stücke gespielt: Ludwig van Beethoven Sonate op. 31 Nr. 3, Es-Dur – Allegro – Scherzo – Allegretto vivace – Menuetto – Moderato e grazioso – Presto von fuoco

Joseph Haydn Sonate B-Dur, Hob. XVI/41 – Allegro – Allegro di molto

Maurice Ravel (1875-1937) Gaspard de la nuit – Ondine – Le gibet – Scarbo

Über den Pianisten gibt es diese Information: Knut Hanßen, geboren 1992 in Köln, erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren an der Musikschule Duisburg. 2003 wechselte er als Jungstudent an die Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf zu Thomas Leander. Seit dem Abitur (2009) studiert er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Sheila Arnold. Impulse für seine pianistische Ausbildung erhielt er in Meisterkursen bei Georg Steinschaden, Konstanze Eickhorst, Manfred Aust, Carmen Piazzini, Lars Vogt, Ferenc Rados, Kristian Bezuidenhout und Karl-Heinz Kämmerling.

Neben regelmäßigen Konzerten, u.a. an der Robert-Schumann-Hochschule, bei der Köhler-Osbahr-Stiftung, der „Matinee junger Künstler“ in Bonn und den Duisburger Philharmonikern absolvierte er zahlreiche Wettbewerbe. Er erhielt erste Preise beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert, bei der Köhler-Osbahr-Stiftung zur Förderung von Kunst und Wissenschaft in Duisburg sowie beim Van-Bremen Klavierwettbewerb in Dortmund.

Im vergangenen Jahr spielte er das zweite Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven in der Oper Köln sowie im Schloss Nassau im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz.

Wir treffen uns um 15:00 Uhr in der Galerie, wer zuerst kommt belegt die Plätze. Kostenloses Parken ist in der Wohngegend überall erlaubt aber auch voll belegt und schwer zu finden. Für das nette Ambiente in der Galerie lohnt sich aber die Mühe auf jeden Fall.

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (4):

  • User90 colonia2016
  • User90 urpako15beate
  • User90 maps
  • User90 euml

3 Kommentare

  • User35
    Maps, Dienstag 18.04.2017 23:09h

    Hallo Eumel, Bea kommt mit von Bonn aus lg Maria

  • User35
    Euml, Dienstag 25.04.2017 17:01h

    Hallo MAria, Dann sind wir zu viert, ich bringe noch die Marion mit und komme wahrscheinlich von Bonn aus. Falls ich von Troisdorf aus fahre, können wir wieder zusammen anreisen. LG Norbert

  • User35
    Colonia2016, Freitag 28.04.2017 19:03h

    Hallo zusammen, ich würde auch gerne mitkommen. Komme aus Köln mit dem Auto, soll ich noch jemanden mitnehmen? Wie erkenne ich euch denn? LG Petra

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.