• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
12 AUG

Treffen: DER RABBI VON BACHARACH

Geschrieben von User15 Tinamaria 15.06.2017 11:19h | 211 x gelesen

Datum: Samstag 12.08.2017 um 11:00h
Ort: Bacharach, 11 Mainzer Straße, 55422 Bacharach, Deutschland » Stadtplan

Mit Heinrich Heine an den Ufern des Rheins – Ein theatraler Parcours durch Raum und Zeit des UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Im Sommer 2013 hatte das Theater Willy Praml ein großartiges HEINE-Projekt inszeniert, das Publikum und Presse gleichermaßen begeisterte. Mehr als dreitausend Zuschauer konnten das Stück in 21 Aufführungen erleben. 2015 verlegte das Frankfurter Theater Willy Praml sein spektakuläres Theaterprojekt von Frankfurt am Main an den Originalschauplatz nach Bacharach an den Rhein. Aufgrund hoher Nachfrage kommt es 2017 nun zu einer Wiederholung, eingebunden in ein mehrtägiges Festival.

Mit einem klassischen Theaterabend hat das Stück wenig gemein. Eher mit einer modernen open-air Theaterinstallation. An unterschiedlichen Orten Bacharachs spielt das Ensemble Szenen, die Texte des Dichters aufnehmen, seiner Haltung zur Religion und seiner Auseinandersetzungen mit seinem Leben, seinem Denken und seinem Werk.

Heinrich Heine schildert die Geschichte des Pogroms an der jüdischen Bevölkerung Bacharachs, ausgelöst mittels einer dem jüdischen Pessachfest unterschobenen Kinderleiche, und erzählt weiter von der Flucht des Rabbi und seiner schönen Frau Sarah rheinaufwärts nach Frankfurt.

An einem Nachmittag bis in den Abend hinein erwandert sich das Publikum in sieben Stationen mit Heinrich Heine im Gepäck die Geschichte Bacharachs. Das Publikum bleibt ständig in Bewegung, die Kulissen verändern sich mit den Örtlichkeiten. Den Kern des Stückes bildete die Rabbi-Erzählung, flankiert von Texten Heines zu den Motiven des mittelalterlichen Antisemitismus und den Verwandlungen dieser Motive in der Moderne. Heines Auseinandersetzung mit dem Gott der Christen, Auszügen aus seinem Wintermärchen und zuletzt seine Auseinandersetzung mit seinem Leben, seinem Denken und seinem Werk.

Schauspieler, Musiker und der Frankfurter Heine-Männerchor erscheinen an markanten Plätzen der Stadt, von der Ruine der Wernerkapelle bis zum Rheinufer, von Kirchen der Stadt und dem Bahnhof, der als europäische Nord-Südtrasse weit mehr Lärm verursacht, als sich mancher Tourist erträumen mag. „Man schläft so gut in deutschen Federbetten“ (Heine).

Eintritt: 23.50€ zzgl. Versand. Es empfiehlt sich bereits jetzt Tickets zu kaufen, möglich auf https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=130011

Wir fahren mit dem Verbundticket für 5 Personen (44,50€) in 1:13 Stunden nach Bacharach. Dort kehren wir zum Mittagessen ein und gehen anschliessend frisch gestärkt zur Openair Veranstaltung.

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (3):

  • User90 kloehni
  • User90 ekirluw
  • User90 tinamaria

Abgesagt (1):

  • User90 mioamigo

2 Kommentare

  • User35
    Yoba, Freitag 16.06.2017 08:30h

    Ich habe das vor 2 Jahren dort in Bacharach mitgemacht, es war genial ;-)).

  • User35
    Ekirluw, Montag 26.06.2017 07:56h

    Wow, super entdeckt, Martina!!

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Großartige Inszenierung mit hervorragenden Schauspielern an einem roma... » Mehr
    Kloehni, Dienstag 15.08.2017 18:10h | 30 Bilder