• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
12 FEB

Treffen: NOVALIS. HYMNEN AN DIE NACHT

Geschrieben von User15 Anetteffm 10.02.2017 15:27h (geändert: 10.02.2017 15:30h) | 104 x gelesen

Datum: Sonntag 12.02.2017 um 18:00h
Ort: naxos / theater willy praml, Frankfurt am Main, Deutschland » Stadtplan

bitte! nur absagen wer vorher zusagt und dann doch nicht kommen kann…dadurch wird unnötiger maileingang vermieden…danke!

http://www.theater-willypraml.de/theater/programm/novalis-hymnen-an-die-nacht/

NOVALIS. HYMNEN AN DIE NACHT – Die Nacht und der Tag – Das Göttliche und der Mensch NOVALIS. HYMNEN AN DIE NACHT 18 € normal / 14 € ermäßigt / 9 € Schüler und Studenten / 7 € Frankfurt-Pass

So 12.02.2017 18:00 Schauen Sie sich den NOVALIS-Trailer auf youtube an

Abwärts wend ich mich zu der heiligen, unaussprechlichen, geheimnisvollen Nacht. Fernab liegt die Welt – wüst und einsam ihre Stelle. . . Willy Praml befragt einen Text, den er, als Jugendlicher, vor 60 Jahren, begeistert auswendig gelernt hat. Kein Rückwärts-Erinnern, sondern ein Abwärts-Steigen an den elterlichen Holztisch

Die bedeutendste Dichtung der Frühromantik als Manifest des Nicht-Vollendeten, des hinter dem Licht Existierenden, des Unentdeckten, des der Zukunft Vorbehaltenen.

Mit Willy Praml und Maria Niesen, als Amalie Praml. Leonhard Dering spielt die Klaviersonate D 960 – B-Dur von Franz Schubert

Szenische Einrichtung: Michael Weber Lichtkonzept: Herbert Cybulska Licht- und Tontechnik: Johannes Schmidt Bühnenbau: Andreas Abendroth Souffleuse: Birgit Heuser Textprojektion: Rebekka Waitz Fotos: Herbert Cybulska

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 ulrich56
  • User90 anetteffm

2 Kommentare

  • User35
    Ulrich56, Freitag 10.02.2017 15:50h

    Karte ist reserviert. Freue mich!

  • User35
    Yoba, Samstag 11.02.2017 15:10h

    Komme morgen Mittag aus Mallorca zurueck. Wenn ich wieder fit bin, komme ich, sonst anderer Termin und euch viel Spass!

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.