• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
3 JAN

Treffen: Carmina Burana / Beethovens Neunte in der Laeiszhalle

Geschrieben von User15 Lahabanera 12.11.2017 22:53h | 92 x gelesen

Datum: Mittwoch 03.01.2018 um 19:30h
Ort: Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz , 20355 Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Hallo,

hat jemand Lust, am Mi 3.1. in das Carmina Burana / Beethovens Neunte Konzert der Tschechischen Symphoniker Prag / Coro di Praga in die Laeiszhalle Großer Saal mitzukommen?

Karten zu 28-64 Euro zzgl. 5 Euro Versand kauft sich bitte jeder selbst, Treffen 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Für den Fall der Fälle: 0171/7037256

Ich freue mich auf Euch :-)

Viele Grüße,

Rainer


https://www.elbphilharmonie.de/de/programm/tschechische-symphoniker-prag-coro-di-praga/9197?external=1

http://www.eventim.de/tickets.html?fun=evdetail&affiliate=EPH&doc=evdetailb&key=1894577%249761261&xtor=AL-6071-[Linkgenerator]-[EPH]

In gewohnter Tradition sind die Tschechischen Symphoniker Prag und der Coro di Praga zum Jahresbeginn mit zwei der monumentalsten Werke der Musikgeschichte in der Laeiszhalle zu Gast: Beethovens Neunter Sinfonie und Carl Orffs Chorwerk »Carmina Burana«, mit dem der Komponist 1937 über Nacht berühmt wurde.

Der magische Sog des Rhythmus und die vielfarbige Zusammensetzung der Instrumente, darunter allerlei Schlagwerk und Klavier, erklären die Beliebtheit der »Carmina Burana«. 1937 komponierte Carl Orff dieses Werk zu lateinischen, mittel- und althochdeutschen Liedern, die im Kloster Benediktbeuren gefunden wurden. Zeitgenössische Harmonik verbindet sich hier mit Elementen mittelalterlicher Musik.

Hundert Jahre vorher, am 7. Mai 1824, feierte die Neunte Sinfonie von Ludwig van Beethoven ihre Uraufführung in Wien. Neben der gewaltigen kompositorischen Leistung hat vor allem die Botschaft von der Brüderlichkeit aller Menschen und der Aufruf zur Besinnung auf die höchsten menschlichen Ideale dieses Werk zum Kulturgut der gesamten Menschheit gemacht.

Besetzung

Tschechische Symphoniker Prag / Coro di Praga

Dirigent Petr Chromcák

Programm

Carl Orff Carmina Burana / Cantiones profanae für Soli, Chor und Orchester

- Pause -

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

5 Zusagen | 0 Absagen | 0 Unentschieden

Zugesagt (5):

  • User90 petunie
  • User90 musmaus
  • User90 bibi11
  • User90 julijuli07
  • User90 lahabanera

Abgesagt (0):

Bislang niemand...

Vielleicht (0):

Bislang niemand...

1 Kommentar

  • User35
    Lahabanera, Donnerstag 16.11.2017 19:11h

    Schön, daß Ihr dabei seid :-)

    Ich vergass zu sagen, Jutta und ich sitzen 2.Rang Balkon li., Reihe: 5, Platz: 4, 5

    Treffen, wenn das Wetter es zulässt, draussen vor dem Eingang, sonst im Foyer, irgendwo vor den Kassen.

    Viele Grüsse, Rainer

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.