• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
2 JUN

Treffen: Van Goghs Sternennacht - Der Kosmos im Kunstwerk

Geschrieben von User15 Ghost64 10.03.2017 16:35h | 98 x gelesen

Datum: Freitag 02.06.2017 um 20:00h
Ort: Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V., 159 Wallneyer Straße, 45133 Essen, Deutschland » Stadtplan

Mit zahlreichen Vorträgen von Fachastronomen und Amateuren begeistert die Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen ihre Besucher. Vorträge, Sternführungen, Sonnenbeobachtungen und Fachgespräche lassen sich erleben. So auch:

Van Goghs Sternennacht – Der Kosmos im Kunstwerk

Das berühmte Gemälde Vincent van Goghs entstand in einer Nervenheilanstalt im südfranzösischen Ort St.-Rémy-de-Provence, in der sich van Gogh nach Ausbruch eines Anfallsleidens ein Jahr lang aufhielt.

Wie sich mit Hilfe der Astronomie den Entstehungsumständen der „Sternennacht“ und der anderen Nachtbilder des berühmten Künstlers nachspüren lässt, wird in diesem Vortrag vorgestellt und diskutiert. Das vermeintlich „irre Nachtbild“ van Goghs erscheint so in einem neuen, überraschenden und sinnvollen Kontext. Mit Bildern von den Originalschauplätzen und vielen Anregungen für eigene neue Sichtweisen auf die Natur und den gestirnten Himmel. Den Vortrag hält Dr. Burkard Steinrücken. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter: http://sternwarte-essen.de/vortragsprogramm-dateien/fr17.htm

Wir treffen uns um ca. 19.45 Uhr vor dem kleinen Wirtschaftsgebäude der Sternwarte. Teilnehmern wird empfohlen, auf der A52 die Abfahrt Nr. 26 zu nehmen. Dem ‘Schuir Weg’ Richtung Essen-Werden und dann der Beschilderung zu folgen. Für Rückfragen und zum Kontakten, Handy: 015773846742, LG Ghost64

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (3):

  • User90 flibo
  • User90 calimero1
  • User90 ghost64

Abgesagt (1):

  • User90 pebbles71

Vielleicht (1):

  • User90 karlu

9 Bilder

Download
<< <
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
> >>
Download
  • Ghost64, Sonntag 04.06.2017 13:50h

Dokumente

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.