• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Beitrag: Magisches Event - SSD - Spiritual-Satur-Day 10.03.2018

Geschrieben von User15 Lysir 09.03.2018 16:41h | 4 x gelesen

Themen:

Merry Meet! * Am SAMSTAG, den 10.03.2018 findet das Event „Spiritual-Satur-Day“ (SSD) statt. Ein breites und buntes magisches und spirituelles Programm, das eine gemeinsame Aktion der beiden Stammtische „Tarotstammtisch Ruhrgebiet“ und des Zirkels von Sichelmond und Flammenschwert bzw. des Stammtisches „It’s Magick!?“ ist. * Im INSTITUT FÜR PIANISTIK (Pappenstraße 21, 47057 Duisburg) findet am 10.03.2018, von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr, der SSD statt. DER EINTRITT IST FREI, Spenden werden aber gerne für Referenten und Berater entgegen genommen. * Dieses spirituelle Event ist bereits das FÜNFTE dieser Art, wobei dieses Mal der „Tarotstammtisch Ruhrgebiet“ aktiv dabei ist. Der letzte SSD (damals noch am Sonntag, am „Sunday“) fand im November 2014 statt. Diese Events wurden zusammen mit den „Rhein-Ruhr-Skeptiker vollzogen, und wurden als Plattformen für einen interreligiösen und wissenschaftlichen Austausch betrachtet. Nach längerer Pause wurde das Konzept überarbeitet, und in neuem Gewand, mit Fokus auf Magie, Spiritualität und Esoterik wiederbelebt. So findet das FÜNFTE Event am 10.03.2018 erstmalig zusammen mit dem „Tarotstammtisch Ruhrgebiet“ in neuen Räumlichkeiten statt. * Das Programm ist bunt gemischt und bezieht sich auf Themen der Divination, primär des Tarots, und auch auf magische Gebiete der Wunschmagie, des Schamanismus und der Ritualistik. Doch das Programm des SSD kann selbst für sich sprechen… hier die Auflistung der Vorträge und Workshops: * Thema: MIND POWER // Referent: TOM DUVAL; ein Mentalist und Mental-Magier. MIND POWER – Wahrnehmung und Bewusstsein aus der Sicht eines Mentalisten. Der diesjährige spirituelle Tag wartet mit einer ganz besonderen Attraktion auf. Auf der Grundlage des Tagungs-Themas „WAHR-nehmung / BEWUSST-sein“ werden die Teilnehmer und Besucher durch einen professionell tätigen Mentalmagier in das Tagesthema eingeführt. Tom Duval ist ein Mentalist, der selbst die naturwissenschaftlichen Skeptiker zum Staunen gebracht hat. * Thema: WUNSCHMAGIE // Referent: FRATER LYSIR; ein praktizierender Magier und Autor von verschiedenen spirituellen und okkulten Büchern. WUNSCHMAGIE – In der magischen Praxis gibt es mannigfache Möglichkeiten, sich Wünsche und Erstrebungen zu erfüllen. In einem praxisorientierten Vortrag wird diese magische Thematik forciert und ausführlich erklärt, sodass die Anwesenden einen Eindruck und Überblick über ausführbare Techniken und Praktiken erlangen, um selbst diese Art der Magie auszuführen. Hierbei wird es Gelegenheiten geben, eine energetische „Wunschaufladung“ zu vollziehen. * Thema: REISEN IN MAGISCHE WELTEN // Referent: STEPH ENGERT; Steph Engert praktiziert in Solingen, leitet Tarotgruppen von Tarotsophy. REISEN IN MAGISCHE WELTEN – Das Starlight Dragon Tarot ist eine visionäre Kreation der Künstlerin Nora Huszka und der Autorin Steph Engert, die nun auch ein Begleitbuch herausgegeben hat. Das Buch erschließt das Deck durch Fantasiereisen, durch die magischen Welten der Drachen in den Kartensätzen der kleinen Arkana, den Hofkarten und der Großen Arkana. Wir reisen durch die Elemente, lernen Elementargeister kennen und begegnen vor allem den wirkmächtigen mythischen Drachen der Großen Arkana. Zugleich zeigt Steph, wie wir praktisch mit diesem nicht alltäglichen Deck arbeiten. * Thema: RITUALE // Referent: FRATER LYSIR; ein praktizierender Magier und Autor von verschiedenen spirituellen und okkulten Büchern. RITUALE – Das Wort „Ritual“ ist vom lateinischen Wort „Ritualis“ abgeleitet, was so viel wie „den Ritus betreffend“ heißt. Ein Ritus folgt einer festen Ordnung bzw. einer rituellen Handlung. In einem praktischen Vortrag werden diverse Rituale vorgestellt und erklärt, sodass man die Strukturen analysieren und erkennen kann, um selbst magisch tätig zu werden. Durch jahrelange Erfahrungen und eine tiefgehende Praxis, werden hier Sichtweisen und sinnreiche Ideen vermittelt, die neue Wege eröffnen werden. * Thema: DIE LEBENSAUFGABENZAHL IN DEN BILDERN DES TAROT // Referent: HEINZ-PETER (PETE) HELMER; Leiter des Tarotstammtisches Ruhrgebiet. DIE LEBENSAUFGABEZAHL IN DEN BILDERN DES TAROT – In kaum einem anderen Bereich ist die Verbindung der beiden Orakeltechniken von Tarot und Numerologie so perfekt darstellbar wie bei der Lebensaufgabezahl durch die 78 Bilder der modernen Tarotkarten. Anschaulich zeigen die Tarotkarten, welche Herausforderungen dauernd bewältigt werden müssen, um in der persönlichen Entwicklung stetig voranschreiten zu können. Gleichzeit wird aber auch deutlich, worin der Grund verschiedener Problemstellung zu finden ist. * Thema: SCHAMANISMUS // Referentin: Sibylle; eine praktizierende Schamanin und Mitglied eines spirituellen Kreises. SCHAMANISMUS – Der Schamanismus ist in vielen alten Kulturen der Welt zu finden, doch gibt es Grundzüge, die sich in allen schamanischen Strömungen gleichen. Für den Schamanen ist alles auf der Welt beseelt und miteinander verbunden. Die Steine, die Pflanzen, Tierwelt, die “reale Welt” sowie die geistige Welt. Mit Hilfe von Trancetechniken, Krafttieren, Heilsteinen, Heilpflanzen, Reisen in die geistige Welt usw. sucht der Schamane den Weg zur Erkenntnis und Selbstheilung. * Thema: INTUITIVES DEUTEN // Referent: AXEL RICKEN; Mitglied des magischen Stammtisches „It’s Magick!?“ und des Tarotstammtisches Ruhrgebiet. WAS IST INTUITIVES DEUTEN? – In der Tarotszene ist immer wieder von intuitivem Deuten zu hören. Was bedeutet das? Wie macht man das? Gibt es noch andere Deutungsformen? Von wo bekommt man was „rein“, wie immer gesagt wird? * Thema: ENGEL // Referent: FRATER LYSIR; ein praktizierender Magier und Autor von verschiedenen spirituellen und okkulten Büchern. Engel –Was sind Engel? Was bedeutet das Wort „Engel“ eigentlich? Sind es wirklich nur Boten im Sein oder ist der hebräische Ursprung des Wortes „Mal’ach“, was genaugenommen „Schattenseite Gottes“ bedeutet, eine Aufgabenbeschreibung? Helfende Dynamiken? Fantasiegebilde, die man nicht nachweisen kann? Versteckte religiöse Konzepte, die sich mit der Zeit verselbstständigten? Kräfte, die außerhalb der menschlichen Existenz wirken, oder sind es geschwisterliche Energien, mit denen man in Kontakt treten kann, um sich selbst zu evolutionieren?

All diese Vorträge, Workshops und praktischen Arbeiten finden im INSTITUT FÜR PIANISTIK, in der Pappenstraße 21, 47057 Duisburg, von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr statt. Der Eintritt ist FREI, die Referenten würden sich aber aber über Spenden freuen. Gleichzeitig finden parallel auch divinatorische Beratungen mit den verschiedensten Werkzeugen statt – Tarot, Lenormand, Chuck-Spezzano-Karten, Pendeln etc… Auch verschiedene Diskussionen, Arbeitskreise, Beratungen, Energiearbeiten und Austauschplattformen stehen hier zu verfügen, sodass immens viele Interessensgebiete der Magie, der Spiritualität und der Esoterik vertreten sein werden. * Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt, sodass Speisen und Getränke angeboten werden. * Dies ALLES ist das Konzept und auch die Basis des SPIRITUAL-SATUR-DAY, des SSD. Der SPIRITUAL-SATUR-DAY stellt eine Basis voller Magie, Spiritualität, Evolution des Geistes und divinatorischen Denkweisen vor. Hierbei ist der GRUNDGEDANKE schnell erklärt: Jeder, der die Spiritualität oder die Magie als Lebensmaxime sieht, hat hier die Möglichkeit in einen offenen Austausch zu gehen. Doch auch alle, die der Spiritualität skeptisch gegenüberstehen, finden hier ein Feld der Diskussion, des Austausches und der Erörterung, da es um einen offenen Informationsaustausch geht, und nicht um okkulte Verschleierungen. Gleichzeitig hat man die Chance, eine breit gefächerte Auswahl verschiedener Charaktere kennenzulernen, Menschen, die sich selbst als Heiden, Hexen, Magier, Medien, Energetiker, Schamanen, Heiler, Astrologen, Lebensberater, Kartenleger und „offene Geister“ sehen. Durch Offenheit, durch die Flexibilität für Veränderungen, durch vorurteilsfreie Gedanken und Toleranz anderen Meinungen und Menschen gegenüber, ist der SPIRITUAL-SATURDAY-DAY (SSD) eine perfekte Möglichkeit, seinen magischen, spirituellen und esoterischen Horizont zu erweitern. Hierbei spielt es keine Rolle, ob man schon seit Jahren auf dem spirituellen Pfad wandelt oder erst seit Kurzem. * Ob man magisch lieber alleine arbeitet oder in einer spirituellen Gruppe agiert – alle sind aufs Herzlichste willkommen! Wenn man frei im Denken ist, wenn man sich selbst verändern will, und sich selbst und freiwillig über den eigenen „Tellerrand“ bewegen will, wird man hier sicherlich mehr als genügend Denkanstöße, Debatten, Diskussionen und Dialoge finden. Jeder bekommt die Möglichkeit, sich selbst zu entfalten! Hierbei ist es unwesentlich, ob jemand eine Divinationsarbeit (Kartenlegen – Pendeln – Astrologie – Numerologie etc.) erleben will, oder ob jemand seine Erfahrungen in Bereichen der Magie, des Channelns, der Engelsarbeit, der Heilung, des Schamanismus, des Hexentums, der Kabbalah, der Energiearbeit oder in Bezug auf eine der vielen bekannten und unbekannten Religionen (wie z. B. Voodoo oder Wicca) weitergeben will. Man wird für alle Bereiche verschiedene Charaktere finden, die für Fragen, Diskussionen und einen intensiven Austausch bereitstehen. So ist es auch Ziel dieser Veranstaltung die Chance zu geben, dass Vertreter von „magischen Gruppen“ Einblicke vermitteln können, die sich aus langen Jahren der Erfahrungen gebildet haben. Durch viele Vorträge, Workshops, Diskussionen und anderen praktischen Arbeiten, wird ein sehr breites Terrain als Fundament geboten, auf dem ALLES MÖGLICH IST! Frei nach dem Motto „ALLES KANNNICHTS MUSS!“ bietet der Spiritual-Satur-Day einen Konsens zwischen Kopf (Wissenschaft), Herz (Magie) und Bauch (Mystik)! Wer frei im eigenständigen Denken ist, wer tolerant und sachlich ist, ist willkommen! Da beim SSD das Angebot der Divination besteht, MUSS begriffen werden, dass es hier NICHT um eine Zukunftsschau geht, sondern um EIN WERKZEUG, das zwischen dem eigenen Unterbewusstsein und dem Tagesbewusstsein vermittelt. Der jeweilige Berater ist hier ein „Medium“, das hilft zu interpretieren! Eigene Erkenntnisse, die aus diesen Gesprächen entstehen können, können das eigene Weltbild erschüttern. Ferner kann ein bekundetes Interesse an der Magie und der Spiritualität von einem „profanen Umfeld“ verunglimpft und lächerlich gemacht werden. Hiermit muss man ggf. umgehen, wenn man selbst Ziel von Spott wird. Magische Menschen, die wahrlich ihr Wirken begonnen haben, werden sich nicht an einer unbegründeten Anfeindung stören. Alle anderen müssen selbst reflektieren, wie sie reagieren, wenn sie negativ tituliert werden. Ferner sind Ritualideen, die in die Tat umgesetzt werden, stets auf EIGENE GEFAHR zu zelebrieren! * SEID WILLKOMMEN! *

HIER IST EINMAL DAS AKTUELLE PROGRAMM DES SSD… * * * Zeitplan des SSD am 10.03.2018 12:00 Uhr EINLASS 12:15 Uhr BEGRÜSSUNG 12:30 Uhr – 13:15 Uhr (RAUM 1) MIND POWER // Referent: TOM DUVAL 13:30 – 14:15 Uhr (RAUM 1) WUNSCHMAGIE // Referent: FRATER LYSIR 14:30 Uhr – 15:15 Uhr (RAUM 1) REISEN IN MAGISCHE WELTEN // Referent: STEPH ENGERT 14:30 Uhr – 15:15 Uhr (RAUM 3) RITUALE // Referent: FRATER LYSIR 15:15 Uhr – 16:00 Uhr PAUSE 16:00 Uhr – 16:45 Uhr (RAUM 1) SCHAMANISMUS // Referentin: SIBYLLE 16:00 Uhr – 16:45 Uhr (RAUM 3) INTUITIVES DEUTEN // Referent: AXEL RICKEN 17:00 Uhr – 17:45 Uhr (RAUM 1) DIE LEBENSAUFGABENZAHL IN DEN BILDERN DES TAROT // Referent: HEINZ-PETER (PETE) HELMER 17:00 Uhr – 17:45 Uhr (RAUM 3) ENGEL // Referent: FRATER LYSIR 18:00 Uhr ABSCHLUSSRUNDE * * * * Blessed be!

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 steineiche
  • User90 pelzklops
  • User90 missdarkness96
  • User90 hypnothera
  • User90 lysir
  • User90 evakara

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

01486

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati