• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
16 MÄR

Treffen: Die Rolle der G20 im globalen Kriegsgeschehen

Geschrieben von User15 Rueckkehrerin 14.03.2017 11:26h (geändert: 15.03.2017 11:13h) | 26 x gelesen

Datum: Donnerstag 16.03.2017 um 18:45h
Ort: Curio-Haus, 15 Rothenbaumchaussee, 20148 Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Donnerstag, den 16. März, 19 Uhr, Informations und Diskussionsveranstaltung: Die Rolle der G20 im globalen Kriegsgeschehen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede mit Andreas Zumach, Journalist und UN-Korrespondent Im Wahljahr 2017 kommt es in Hamburg zu einem einzigartigen Zusammentreffen politischer Macht. Der G20-Gipfel versammelt am 7. und 8. Juli 19 Staats- und Regierungschefs sowie die EU-Spitze zu einem informellen Treffen. In den Reihen der G20 finden sich die direkt Verantwortlichen für viele der heutigen Kriege. Die militärischen Potenziale sind unter den teilnehmenden Staaten allerdings ungleich verteilt. Und einige von ihnen agieren miteinander, andere gegeneinander – einige aggressiv, andere anscheinend eher defensiv. Wie verhalten sich die verschiedenen Kriegsakteure der G20? Wo gibt es Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede? Welche Interessen werden jeweils verfolgt? Können die G20 eine friedlichere Welt schaffen? Wie könnte die UNO effektiver gegen Kriege vorgehen? Diese und viele andere Fragen sollen diskutiert werden. Ort: Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, Hinterhaus Veranstalter: Attac Hamburg und Hamburger Forum Link: http://www.hamburgerforum.org/pdf/VeranstaltungG20.pdf

Ich schlage vor, dass man sich vor dem Raum trifft, 18.45 Uhr

Da ich Do. früh aus dem Haus muss, kann ich Anmeldungen nur bis Mi., 15.3., 22 Uhr lesen.

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (3):

  • User90 skyshaper
  • User90 peterhh22
  • User90 rueckkehrerin

Abgesagt (2):

  • User90 leiothrix
  • User90 giesela

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.