• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
21 NOV

Treffen: Wie sag ich's meinem Patienten?

Geschrieben von User15 Gruupie 04.11.2016 11:05h | 147 x gelesen

Datum: Montag 21.11.2016 um 18:15h

Der Tod als Grenze der Medizin?

Über ärztliche Haltungen und Herausforderungen am Sterbebett

Die Harnschau zählte zu den traditionell wichtigsten Tätigkeiten eines gelehrten Heilkundigen. Am Urin des Patienten sollten nicht nur Schweregrad und Stadium einer Krankheit, sondern vor allem auch ihre Prognose erkannt werden: Werden sie überleben oder sterben, soll der Arzt weiterbehandeln oder sich vom Krankenbett zurückziehen, wie dies bis weit in die Frühe Neuzeit hinein üblich war?

Der Vortrag von Prof. Dr. med. Dr. phil. Daniel Schäfer kontrastiert traditionelle Vorstellungen über ärztliche Haltungen am Sterbebett mit Entwicklungen des 19. und 20. Jahrhunderts, die den Arzt als rastlosen Kämpfer gegen den Tod in Szene setzen, auch gegen den Willen von Patient und Angehörigen. Und er schildert den Wandel im ärztlichen Ethos, die Wiederentdeckung der Palliativmedizin und ärztlichen Sterbebegleitung in den letzten 40 Jahren.

Eintritt frei,Beginn 18.30 Uhr, Ende 20.00 Uhr, Treffen um 18.15 Uhr vor dem Hörsaal im EG

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 krausimausi
  • User90 gruupie

Abgesagt (3):

  • User90 de-nie-e
  • User90 svpitz
  • User90 lilje142213

1 Bild

Download
<< <
  • Thumb
> >>
Download
  • Gruupie, Freitag 04.11.2016 11:18h

Kommentare aller Bilder

Freitag 04.11.2016

1 Kommentar

  • User35
    Gruupie, Freitag 04.11.2016 17:29h

    N30 liegt im Bereich Nord, auf dem Lageplan blau eingezeichnet; auch von der Süderfeldstraße/Geschwister-Scholl-Straße erreichbar.

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Ein vergnüglicher Montagabendausklang mit Krausimausi, der treuen Seel... » Mehr
    Gruupie, Montag 21.11.2016 22:14h | 5 Bilder