• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
Close
Das Treffen "Altona: 2. Spielkultur Hamburg Spieleautorentreff am 27.04.14" wurde am Freitag 28.04.2017 08:05h abgesagt. Nachricht zur Absage: ""
Canceled 27 APR

Treffen: Altona: 2. Spielkultur Hamburg Spieleautorentreff am 27.04.14

Geschrieben von User15 Holgerhh 16.02.2014 10:47h (geändert: 16.02.2014 10:48h) | 1 x gelesen

Datum: Freitag 27.04.2018 um 11:00h
Ort: Studienkreis Altona, 119 Holstenstraße, 22765 Hamburg, Deutschland » Stadtplan



2. Spielkultur Hamburg Spieleautorentreff


ADRESSE
Studienkreis Altona
Holstenstrasse 119
22765 Hamburg

Eintritt?
Kostenlos, kein Eintrittsgeld!

Zeit
Sonntag 27.04.2014
ca. 11:00 bis 23:00 Uhr
Evtl. auch etwas länger…?

HVV Anbindung
S-Bahn Holstenstrasse ca. 8 Gehminuten Buslinen 20, 25, 115, 183, 283 in Sichtweite (verschiedene Haltestellen/Kreuzung Max Brauer Allee/Holstenstrasse) vor der Tür


Besucher-Anmeldung:

Gäste dürfen sich gerne unter der folgenden Doodle-Terminumfrage ganz unverbindlich! anmelden. (Einfach Link anklicken, eintragen, fertig! Geht ganz ohne Registrierung auf Doodle!) Dies hilft mir bei der organisation sehr weiter! Optional findet ihr ganz unten weitere Anmeldemöglichkeiten (Kommentarfunktion, Facebook, E-Mail Adresse)

http://doodle.com/d46z9hma2umskcqx



Hallo und herzlichen willkommen!

Die “Spielkultur Hamburg e.V.” kann dank der großartigen Unterstützung durch den Studienkreis (Altona), einem der größten Anbieter für private Nachhilfe mit 1000 Standorten in Deutschland, im April 2014 ihren zweiten Spieleautorentreff anbieten. Hierzu möchten wir euch – Spielfreunde wie Spieleautoren – herzlich gerne einladen

Im folgenden findet ihr die Informationen zu unserer Veranstaltung.


Für Spieler


Hallo liebe Spielfreunde!

Spiele spielen macht Spass! Beim Spiele spielen kann man so richtig nett die Seele baumeln lassen. Nette, freundliche, gesellige neue Leute kennenlernen. Seine kleinen grauen Zellen fordern und trainieren. Jede menge soziale Kompetenzen erwerben und verfeinern und gelegentlich auch mal das eine oder andere Spiel gewinnen.


Und das schöne, das spannende dabei ist. Spiele spielen macht glücklich. Wortwörtlich. Wenn wir Spiele spielen. Konzentrieren wir uns auf das Spiel und natürlich auch auf die lieben Mitspieler. Wir spannen uns (man will ja das Spiel gewinnen?) am ganzen Körper an. Dabei wird jede Menge Adrenalin ausgeschüttet. In Folge dann produziert der Körper auch enorm viel Endorphine. Und das wissen wir ja vom Schokolade-Essen. Beim Schokolade-Essen werden (auch) Endorphine ausgeschüttet und die machen… glücklich :)


Normalerweise haben wir aber immer nur das fertige Endprodukt auf den Spieltischen. Ob nun “Siedler von Catan”, “Agricola”, “Village”, “Terra Mystica”, “Dominion” oder “Imperial 2030”. Hinter jedem Spiel steht eine oft jahrelange Entwicklung. Bei dem Spiel “Antike” von Mac Gerds sollen das sogar 20 Jahre gewesen sein. Im laufe dieser Entwicklung verändert sich das Spiel immer wieder mal. Von der Grafig, dem Spielmaterial, den Spielregeln bis hin zu ja – sogar dem gesammten Themensetting


An diesem Sonntag wollen wir Spieleautoren mit ihren aktuellen Spieleprototypen auf einen sog. “Spieleautorentreff” einladen.

Zum einen gibt dies den Spieleautoren Gelegenheit, ihre Prototypen einem aufgeschlossenen Test-Publikum vorzustellen und (hoffentlich) viele neue Eindrücke und Anregungen zu “ihrem” Spiel mit nach Hause zu nehmen.

Und euch – den Spielern – gibt das die Möglichkeit, einmal ein Spiel in “Rohfassung” kennenzulernen und vielleicht ja auch die eine oder andere kluge Idee mit in das Spiel einfließen zu lassen :)


Wir hoffen auf viele nette Spieleautoren, die uns an diesem Abend besuchen kommen und auf eine schöne, verspielte und an diesem Abend auch explizit “kreative” Zeit.

Eine Bitte an unsere Spieler: Bitte nehmt euch im Anschluß an den Spielpartien dieses Abends ein wenig Zeit und diskutiert mit den Spieleautoren über ihre Spielideen. Warum hat euch das Spiel gefallen oder gerade eben nicht? Was könnte Spielautor besser machen? Was sollte unbedingt so bleiben?

Ich freue mich auf einen ganz besonderen Spieleabend mit euch :)


Für Spieleautoren, Verleger und Spieleredakteure


Spieleautorentreffen dienen dem Austausch zwischen Spieleautoren. Diese können auf den Treffen ihre Prototypen zeigen und sich untereinander vernetzen sowie Ideen austauschen.

In diesem Geist möchten wir unseren inzwischen zweiten Spieleautorentreff organisieren.


Uns stehen in den Seminarräumen des schönen Studienkreis Altona sechs wunderschöne, sehr helle Räume sowie eine kleine Küche zur Verfügung. Wir haben zudem große, Spielgeeignete Tische, sehr sehr gute Lichtverhältnisse! und für den langen Spieleabend bequeme Stühle.

Unseren eingeladenen Spieleautoren stellen wir einen, ggf. auch zwei Tische zur Präsentation der mitgebrachten Spiele bzw. Prototypen zur Verfügung.

Wer sich als Spieleautor noch kurzfristig für einen Tisch anmelden möchte, schreibt bitte eine kurze Mail an:


Holger.Gentemann@Spielkultur-hamburg.de


Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dabei ganz kurz etwas über euren Prototyp erzählen würdet (Kurze Basisdaten, Spielthema?), damit wir euch und euren Prototype ggf. hier kurz mit vorstellen können.

Wir bieten an diesem Abend unseren (Eingeladenen) Spieleautoren Verpflegung (Snacks, etc.) sowie Getränke (Fritz Cola, Bionaden, Kaffee, Tee…) auf Vereinskosten an. Denn Ihr seid für diesen Abend unsere Gäste!

Die Teilnahme an unserem Spieleautorentreff ist für Spieleautoren grundsätzlich kostenlos

Unser Spieleautorentreff soll den Kontakt zwischen Spieleautoren und Spielfreunden fördern und dient ebenso dem Erfahrungsaustausch der Autoren untereinander


Liebe Grüße!


Holger :)


Dieses Treffen wurde abgesagt.

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.