• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend
9 JUL

Meeting: Altona: 4. Spielkultur Hamburg Spieleautorentreff am 09.07.16

Posted by User15 Holgerhh 05/18/2016 12:40PM (modified: 07/07/2016 05:16PM) | 96 x read

Date: Every year on 07/09 at 11:00AM
Location: Studienkreis Altona, 119 Holstenstraße, 22765 Hamburg, Deutschland » Map


AUSGEBUCHT

Aktueller Anmeldestand:

ca. 23 Spieleautoren:

ca. 52 Spielgäste:

ca. 75 Gäste insgesamt

ca. 0 Plätze noch zu vergeben

Warteliste eröffnet!



4. Hamburger Spieleautorentreff 09.07.2016



ADRESSE
Studienkreis Altona
Holstenstrasse 119
22765 Hamburg


Eintritt?
Kostenlos, kein Eintrittsgeld!

Zeit
Samstag 09.07.2016
ca. 11:00 bis 21:00 Uhr
Evtl. auch etwas länger…?

HVV Anbindung
S-Bahn Holstenstrasse ca. 8 Gehminuten Buslinen 20, 25, 115, 183, 283 in Sichtweite (verschiedene Haltestellen/Kreuzung Max Brauer Allee/Holstenstrasse) vor der Tür


Besucher-Anmeldung:

Unsere Gäste bitten wir, sich unter der folgenden MAILADRESSE persönlich anzumelden.

Holger.Gentemann@gmx.de
Holger.Gentemann@gmx.de
Holger.Gentemann@gmx.de

Optional findet ihr ganz unten weitere Anmeldemöglichkeiten (Kommentarfunktion, Facebook-Veranstaltungs-LINK)



Der Spielkultur Hamburg e.V. und das Spielwerk Hamburg laden Euch herzlich zu unserem diesjährigen Spieleautorentreffen am 09. Juli in Hamburg-Altona ein.

Bereits zum vierten Mal veranstalten wir dieses Autorentreffen, bei dem mehr als 70 Hobbyspieler und Spieleautoren aus Norddeutschland zusammenkommen. Auch dieses Jahr möchten wir Euch wieder dabei haben!

Wir organisieren den Hamburger Spieleautorentreff in Kooperation mit dem SPIELWERK HAMBURG. Das Spielwerk Hamburg ist ein Projekt, das u.a. Hamburger Spieleautoren und Testspielfreunde miteinander vernetzt. Seit Gründung des Spielwerkes treffen sich einmal im Monat jeweils zum ersten Mittwoch Spieleautoren zum testen und tüfteln an ihren neuen Spielideen im Kulturhaus Eppendorf. Das „Spielwerk Hamburg“ hat sich somit zum kreativen Knotenpunkt für Spiele-Erfinder und Hobbyspieler entwickelt.


Anmeldung:
In unseren schönen Räumlichkeiten haben wir Platz für ca. 60 bis 65 verspielte Gäste und bis zu 15 Spieleautoren (mit Tischreservierung). Also ca. um 75 feste Plätze. Um diesen limitierten Platz optimal nutzen zu können – niemand soll bei uns stehen müssen! – erbitten wir von unseren Gästen eine persönliche Anmeldung.


Wenn ihr unsere Einladung annehmen möchtet, schickt mir doch bitte eine kleine E-Mail an:

Holger.Gentemann@gmx.de
Holger.Gentemann@gmx.de
Holger.Gentemann@gmx.de

Wir bestätigen Euch dann umgehend Eure Anmeldung. Falls ihr keinen Platz mehr bekommt, kommt ihr auf die Warteliste und rückt evtl. nach.


Sehr gerne dürft ihr euch auch auf dieser Veranstaltungseite (hier) unverbindlich anmelden. Damit zeigt ihr weiteren Besuchern unserer Veranstaltung, das sich ein Besuch bei uns lohnt und ausreichend Spielpartner zum schließen neuer Spiel-Kontakte vor Ort sein werden


Kosten:
Der Eintritt ist frei. Außerdem werdet ihr kostenfrei von der Spielkultur Hamburg mit Snacks und Kuchen versorgt (solange die Vorräte reichen werden). Getränke (Bionaden etc.) gibt es vor Ort zu kleinen Preisen.

Mehr Informationen:
Weitere Infos zu unserem Spieleautorentreffen findet ihr auf:

http://www.spielwerkhamburg.de/p/spieleautorentreffen-der-spielkultur.html


Einen Bericht zu unserem Spieleautorentreff 2014 findet ihr hier:

http://www.groops.de/spiele-informations-portal/reviews/zweiter-spielkultur-hamburg-spieleautorentreff-am-27-04-14

Einen Bericht zu unserem Spieleautorentreff 2015 findet ihr hier:

http://www.groops.de/spiele-informations-portal/reviews/hamburger-spieleautorentreff-der-spielkultur-und-spielwerk


Auf Facebook findet ihr eine eigene Veranstaltungsseite zu diesem Event in der Facebook-Gruppe “Spielkultur Hamburg” unter:

https://www.facebook.com/events/1123153114407585/


Wenn ihr interessierte Spieleautoren oder auch Spielfreunde aus dem Hamburger Umland kennt, würden wir uns freuen, wenn ihr ihnen unsere Einladung weiterleitet.


Wir freuen uns Euch alle im Juni begrüßen zu dürfen. Mit herzlichen Grüßen für die Spielkultur Hamburg e.V. und dem Spielwerk Hamburg

Holger Gentemann
Mail: Holger.Gentemann@gmx.de

Shaun Graham
Mail: shaun@spielwerkhamburg.de


Don't miss the next meeting!

Upload images, now!

Attending (7)

  • User90 lady-christiane
  • User90 ela-ledermaus
  • User90 pfeffersack
  • User90 annabellhh
  • User90 luxlord
  • User90 phil-ludo
  • User90 holgerhh

Not attending (1)

  • User90 sandra-spielt

7 Comments

  • User35
    Holgerhh, Wednesday, 07/06/2016 11:00PM

    Anmeldeliste unserer eingeladenen Spieleautoren:


    Die organisation zu dem “Spieleautorenttreffen” ist noch jung. Bis zum 09.07.16 werden hier sicherlich an die 20+ Anmeldungen stehen :) Die folgenden Gästezusagen sind also evtl. noch nicht in Eisen gegossen!

    Möglicherweise dürfen wir zu unserem Spieleautorentreff die folgenden Gäste begrüßen:


    Feste Zusagen:


    Alexandra und Paul Schmidt
    Andrea Boennen
    Björn Müller-Mätzig
    Bruce und Sybill Whitehill
    Christian Szambien
    Christoph Cantzler
    Deborah & Daniel
    Detlef Schroedter
    Dirk Holldorf
    Karsten Sohn
    Klaus Burmester
    Manuel Correla
    Martin Wyska
    Michael Luu
    Peter Harsheim
    Phil Reinhardt
    Richard Haarhoff
    Robert Leiderer
    Shaun Graham
    Thomas Rauscher
    Tom Schoeps
    Torsten Marold


  • User35
    Holgerhh, Friday, 07/08/2016 04:31PM

    Die Spieler-Anmeldung!


    Wir haben aufgrund der vorhandenen Bestuhlung Platz für ca. 75 Gäste, incl. unserer eingeladenen Spieleautoren. Wir reservieren unseren Spieleautoren hiermit verbindlich 13 – evtl. 15 feste Tischplätze.

    Für eine bessere Planung, Organisation und Vergabe der verbleibenden ca. 60 Einladeplätze unserer Spieleautorenveranstaltung ist eine Anmeldung mit Namen erwünscht. Wir brauchen eure Anmeldung für diese Veranstaltung, um euer Interesse einschätzen zu können und ggf. unsere Bewerbung der Veranstaltung daran anzupassen.


    Die Einladebestätigung wird nach dem Windhund-Prinzip vergeben. Wer sich zuerst anmeldet…


    Anmeldestand: 75 von 75 Plätze.

    ca. 52 Hobbyspieler und Gäste

    ca. 23 Spieleautoren


    Unsere Damen:

    Alexandra und Paul.
    Alexandra H. und Begleitung
    Anabell
    Bali, Thomas und Felix.
    Christiane (vermutlich).
    Christiane (Pia)
    Dani K.
    Diane Pizzuto.
    Elisa.
    Emily Brunton.
    Franziska M.
    Gesa
    Inga
    Jana S.
    Judith (evtl.)
    Lisa P.
    Kerstin R.
    Manuela W.
    Marike und zwei Freunde
    Nina B.
    Mel(anie) und Matze
    Sa(Bine) R.
    Sandra
    Sara M.
    Susann Christine
    Tanja, Kolja, Darius und Heiko


    Unsere Herren:

    Aaron Chapin.
    Andreas Müller R.
    Alex
    Bernd S.
    Gunnar
    Holger G.
    Jens R.
    Karsten G.
    Leon
    León Moctezuma +Begleitung
    Luxlord
    Matthias W.
    Manuel C. + 1 Begleitung
    Michael S.
    Nils H.
    Oliver S.
    Pfeffersack
    Rakon Dark
    Sven
    Sven N.
    Timewind.
    Thomas
    Tobias R.
    Winni.

    Gast von Robert
    Gast von Peter H.


  • User35
    Holgerhh, Saturday, 07/09/2016 01:31AM

    Die Prototypen – eine kleine Vorschau


    18 Autoren – 30+ Prototypen!

    Und für unser Spieleautorentreff haben sich inzwischen wieder 8 Spieleautoren angemeldet, da kommt noch einiges an spannenden neuen Spielideen mit dazu!

    Mit dabei sind u.a.


    Spiele von Detlef Schroedter


    Tag & Nacht
    Ein schnelles Stichspiel für 3 bis 5 Personen.


    Jeder Spieler spielt geheim als Tag oder Nacht und spielt je eine Karte, die er wiederum als Tag oder Nacht spielen kann. Die höchste Karte gewinnt den Stich, die Summe der Einzelwerte bestimmt jedoch, ob ein Stich als Tag- oder Nachtstich gewertet wird. Heimst man als Tagspieler einen Nachtstich ein, wird’s schnell zappenduster..


    Spiele von Michael Luu


    „Ich bin Michael und begeisterter Hobbyautor. Meine Spielideen gehören eher in die Kategorie „Familienspiele“. Meistens haben sie überschaubare Regeln und sind unter 60 Minuten spielbar. Ich freue mich darauf mit euch gemeinsam zu testen, zu diskutieren und einfach nur Spaß zu haben.“


    Bank Rush” Kooperatives Spiel für 2-4 Spieler ab 10 Jahren, Dauer 45-60 Min. Als chaotische Bankräuberbande versucht Ihr in einer spannenden Verfolgungsjagd vor der Polizei zu flüchten. Euer Ziel: Den sicheren Flughafen erreichen und nebenbei die Tresore der Banken knacken. Dafür habt ihr euch mit unterschiedlichsten Werkzeugen ausgerüstet. Dem Gangsterchef stehen neben dem Minivan noch Hinweiskarten zur Verfügung. Auf die Dienste des Dealers solltet ihr dabei nicht verzichten, denn er kann euch aus brenzligen Situationen heraushelfen. Aber Vorsicht: Die Banken verfügen über ein ausgeklügeltes Alarmsystem, die die Polizei alarmieren. Könnt ihr der Polizei entkommen und euch mit eurer Beute auf den sicheren Cayman Islands absetzen?.



    Ausserdem bringt euch Michael das Spiel “Talon” mit.

    Talon

    Abstraktes Taktikspiel für 2 Spieler, ab 8 Jahren, Dauer 5-10 Min.

    Das überschaubare Spiel besteht aus einem Spielplan und 16 Steinen in 8 verschiedenen Farben. Diese werden zu immer höheren Türmen gestapelt. Zu kleine Türme kommen dabei aus dem Spiel. Der Spieler, der seinen Zug mit nur einer oder zwei Turmfarben beginnen muss verliert die Partie. Sehr einfache Regeln, aber sehr großes Kopfzerbrechen. Spielspaß für alle Spieler, die gerne in einem Duell grübeln und taktieren.


    Ausserdem bringt Michael auch noch das Spiel Cusco mit.

    Cusco

    Einfaches Aufbau-Taktikspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren, Dauer 20-30 Min.

    Als erstes Inka-Volk errichtet ihr Tempelpyramiden, um so die Hauptstadt des Inkareiches zu Macht und Reichtum zu verhelfen. Dabei erwerbt ihr Steine bei den herumreisenden Händlern, bestehlt sie oder geht einen Handel mit ihnen ein. Dies macht ihr um die ansehnlichsten Tempel zu errichten. Fertige Tempel einer Farbe bringen dabei die meisten Punkte und können mit Schätzen bestückt werden. Nur wer seine Aktionen mit Bedacht wählt und dabei seine Mitspieler nicht aus den Augen verliert, kann als Sieger hervorgehen.


    Spiele von Deborah & Daniel


    Helden von Falkenstein

    2-6 Spieler
    (Semi-) Kooperativ
    Dauer: ca. 4-6 Stunden (wir werden es aber nur ca. 2 Stunden anspielen)
    Thema: (Low) Fantasy

    www.helden-von-falkenstein.de


    Das Spiel Helden von Falkenstein verfolgt das Ziel (Live-) Rollenspiel und Brettspiel zu kombinieren. Dabei greift es auf bewährte Ansätze der Rollenspielwelt zurück. Es wird eine Geschichte erzählt, deren Handlung von den Spielern selbst vorangetrieben und beeinflusst wird. Dabei müssen sie mit Geschick und taktischen Überlegungen zusammenarbeiten. Das Spiel lebt von der Fantasie jedes Mitspielers, der in die Rolle schlüpft und den Charakter so lebendig werden lässt. Gleichzeitig ist es auch ein Brettspiel im klassischen Sinne. Es gibt Bewegungs- und Aktionsregeln und Mechanismen, welche die Geschichte vorantreiben.


    Spiele von Dirk Holdorf


    Midford – Befreit das Land!
    Ein Spiel für 2 – 4 mutige Helden ab 10 Jahren
    Spieldauer ca. 40 – 60 Minuten


    Wir schreiben das Jahr 1236 im Land Midford. Vampire, Drachen und Wölfe verbreiten Angst und Schrecken und kaum ein Bewohner führt ein sicheres Leben.

    Ihr seid vom alten König auserwählt, Midford von diesen Unwesen zu befreien.

    Beweist dem Waffenmeister Euer Geschick und er zeigt Euch den Weg zu den wichtigen Orten wie Waffenschmieden und Drachenhöhlen. Besiegt möglichst viele Vampire, Drachen und Wölfe. So befreit Ihr Midford und erhaltet Siegpunkte. Fordert zudem Eure Mitstreiter heraus, um Euch mit ihnen zu messen.

    ~ Midford – ein mitreißendes, interaktives Spiel. Trefft Karten, um Euch Waffen zu beschaffen. Besiegt mit Euren Waffen die Unwesen, um Midford zu befreien!


    Secret Garden


    Spielidee:

    Ihr gestaltet gemeinsam eine Gartenanlage, den »Secret Garden«. Dabei wird jedem von euch eine Blumenart zugelost, für die ihr Beete anlegen müsst, nur diese bringen euch Punkte. Bei der Suche nach den besten Plätzen und beim Hügelbau kommen sich die Spieler ständig in die Quere. Dabei wollen auch die Besucher möglichst viel vom neu entstehenden Secret Garden sehen und bringen dafür am Spielende Sonderpunkte. Derjenige Spieler, der die größten Beete angelegt und die Besucher am geschicktesten herumgeführt hat, ist der erfolgreichste Gärtner und gewinnt das Spiel.



    Spiele von Martin Wyska


    Piratenspiel


    … in dem das Plündern und der Seekampf im Vordergrund stehen. Wer schafft es, am meisten Schrecken in den Hafenstädten zu verbreiten.


    “Spiele von Robert Leiderer


    “Die Elemente”

    Kurze Thematik:
    2 – 4 Alchemisten und Forscher lösen aus Mineralien mit Hilfe von Säuren Elemente (wie z.B. Kohlenstoff, Platin, Woflram etc) heraus, die dann weiter verarbeitet werden können zu Ölen, Elixieren und Arzneien.

    Dazu muss man sowohl Mineralien, Werkzeuge und Flüssigkeiten erwerben und diese in einem eigenen Labor verwandeln. Hinzu kommen der Erwerb von Aktionskarten und eine besondere “alchemistische” Spieldynamik in der Verwandlung von Mineralien in Elemente. Dazu bauen alle Spieler an einem großen Destillator.

    Für all das gibt es Punkte.


    “Spiele von Shaun Graham und Scott Huntington”



    Kaleidoscape
    30 min / 2-5 Spieler

    Die kürzlich entdeckte Galaxis “Kaleidoscape” soll von Euch besiedelt werden – und schon seid ihr gefangen in einem Strudel von Farben, Formen und Intrigen. In diesem einfachen Mehrheitenspiel ringt ihr mit Euren Sitznachbarn um die Vorherrschaft auf den sich ewig drehenden Planeten und nutzt dabei die Kraft der Farben, um Euch den Sieg zu sichern.


    Obstkomplott
    30 min / 2 Spieler

    In “Obstkomplott” teilen sich zwei bauernschlaue Spieler zum Sieg. Runde für Runde müssen die Spieler die wertvollen Früchte möglichst (un)fair aufteilen – denn der Gegenspieler darf sich zuerst am Obstkorb bedienen! Die übrig gebliebenen Äpfel, Birnen und Co. müssen reichen, um den Gegner von den Plantagen zu jagen. Erst dann kann man die besonders saftigen Punkte ernten, und als Sieger aus dem Obstkomplott hervorgehen.


    Veggie Village
    30 min / 2-4 Spieler

    In Veggie Village ist Markttag und ihr sollt schnellstmöglich das begehrte Gemüse ernten und exquisite Delikatessenkörbe packen. Dazu marschiert ihr über die Felder und stellt Euch euren Gegner bauernschlau in den Weg. In diesem quietschbunten und doch abstrakten Spiel müsst ihr Euch clever auf dem Gemüsefeld positionieren, um die frischesten Punkte zu ernten.


    East&West
    25 min / 2-5 Spieler

    Der amerikanische Kontinent ist von Osten nach Westen mit Schienen verbunden, auf denen das große Geld hinterm Horizont und in den Taschen der Eisenbahnbarone verschwindet. In dem Kartenspiel “East&West” müsst ihr Eure Züge clever versteigern und gefährlich zocken, um als reichster Eisenbahnbaron aus dem Spiel hervorzugehen.


    Kapow!
    20 min / 3-8 Spieler

    Zombie gegen Pirat, Zauberer gegen Soldat – alle steigen in den Ring zum ultimativen Kampf! Drei Schläge und der Gegner ist K.O! In diesem frenetischen Würfelspiel wird geärgert, geboxt und auf den Sieger gewettet. Kämpfen bis der Arzt kommt – denn der besiegt Alle!


    Spiele von Tom Schoepps



    Autor: Tom Schoepps:

    Spiel 1: Bauer und Edelmann:

    Spiel 2: My Kingdom, evtl. auch “Power-Tower” (Arbeitstitel):


    BAUER UND EDELMANN

    BAUER UND EDELMANN ist ein Spiel um mittelaterlichen Städtebau auf variablen Sechsecksfeldern, die unterschiedliches Gelände repräsentieren. Man baut Stadtmauern auf den Rändern der Hexfelder und grenzt so allmählich sein Territorium ein. Andererseits füllt man sein Gebiet mit mehr oder weniger wertvollen Plättchen, wie Bauernhöfen, Rittern, Hütten, Oasen usw. Der Mauerbau-Mechanismus wurde als spannend angesehen, die Plättchengeschichte braucht noch mehr Pepp. Ich habe von meinen Testspielern unendlich viele gute Tipps und eine Menge zielführende Ideen bekommen, von denen mit Sicherheit etliche umgesetzt werden!


    Zu Nummer 2: Hat irgendwie noch keinen knackigen Namen, heißt mal MY KINGDOM oder mal IBERICA – wie wäre es mit POWER-TOWER? weil es nämlich sehr entscheidend was mit Turmbau zu tun hat. War ursprünglich mal ein launiges Würfelspiel und ist jetzt zu einem lupenreinen Taktikspiel mutiert.

    Auf 13 zufällig angeordneten, schön großen Hexfeldern 5 unterschiedlicher Farben setzt man Türme, die aus 1 bis 3 Steinen bestehen können, genau auf die Grenzen zwischen den Ländern. Mit Hilfe dieser Türme versucht man die Mehrheit bei möglichst vielen und möglichst lukrativen Ländern zu erreichen. Hört sich furchbar dröge an, ist es aber nicht, weil die Türme ja auf den Grenzen stehen und deswegen für beide benachbarte Länder zuständig sind. Dadurch ergeben sich schnell vielfältige Angriffs- und Verteidigungsstellungen. Wer am Zug war, kann eine von 14 verschiedenen Zwischenwertungen auslösen und am Ende kommt noch eine Schlusswertung. Ist recht turbulent und man muss versuchen, den Überblick zu behalten. Ach ja, dann gibt es noch die Möglichkeit Burgen zu bauen, um Länder zu stablisieren und noch mehr Siegpunkte einzufahren.

    Wer will, kann es gerne mal ausprobieren! Im Vorfeld hat Arne Matchinsky das Spiel in Eigenregie liebevoll mit einigen hervorragenden Elementen ausgestattet, z.B. dem variablen Spielplan – sonst wäre es mit Sicherheit noch nicht so weit gediehen.



  • User35
    Holgerhh, Wednesday, 05/18/2016 12:58PM

    Spiele testen bei Kaffee UND! Kuchen!


    Hallo liebe Spielgemeinde!

    Wie schon unsere ersten Spieleautorentreffen werden wir auch dieses unter dem Motto “Spielen bei Kaffee und Kuchen, wohlfühlen unter Freunden” organisieren.

    Es wird also auch dieses Jahr wieder ein kleines Kuchenbuffet auf Mitbring-Basis (ganz freiwillig, also nur wer möchte! Niemand soll sich verpflichtet fühlen und das ist dann auch keine Einlade-Bedingung!) geben. Hier wurden uns auch schon ein Kuchen von unseren Gästen zugesagt ^^

    Unabhängig davon organisieren wir als Veranstalter ein Kuchenbuffet und es wird auch wieder “for Free” Knabberein, Keckse und Salziges auf den Tischen ausgelegt werden.

    Daneben gibt es durchgehend Kaffee und Tee kostenlos so lange die Lagerbestände reichen werden ^^

    Auf einem kleinen Kiosk bieten wir zudem Bionaden, Fritz Cola etc. zu nahe Selbstkostenpreis (ca. 0,90 Cent oder 1,- Euro) an.








    Herzliche und verspielte Grüße in die Spielgemeinde und euch allen noch einen frohen Pfingstmontag!

    Holger :)

  • User35
    Holgerhh, Wednesday, 05/18/2016 12:58PM

    Unsere Spielräume


    Anbei findet ihr eine Übersicht der sechs Räume + Küche. Incl. der Tischkonfiguration, wie wir sie wohl für unser Spieleautorentreff aufbauen werden. Wie ihr steht, haben wir viel Platz und die großformatigen Tische sind wirklich gut für unseren Spieleautorentreff geeignet?

    Uns stehen sechs Räume zu je zwei Tischen (Platz zu je sechs Spieler) sowie die Küche zur Verfügung.Bei Bedarf haben wir ggf. noch drei oder vier (quadratische) Tische für 2-4 Spieler.




  • User35
    Holgerhh, Saturday, 05/21/2016 10:10AM

    Aktueller Anmeldestand nach drei Tagen: 31 von 75 Plätze reserviert.


    ca. 23 Hobbyspieler und Gäste
    ca. 8 Spieleautoren (reserviert noch für +12 Spieleautoren, Spieleredakteure etc.)

    Ich denke, wir werden auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht werden


  • User35
    Holgerhh, Tuesday, 07/05/2016 02:54PM

    Breaking News:


    Seit Dienstag, 14:45 Uhr ist das vierte Hamburger Spieleautorentreffen mit round about 75 Gästen ausgebucht.

    In der Annahme, das sich alle angemeldeten Gäste auch am kommenden Samstag einfinden, wird hiermit eine WARTELISTE eröffnet. Weitere Plätze werden vergeben, sobald sich Besucher ggf. von der Veranstaltung abgemeldet haben.

    An alle hier auf Groops angelemdeten Gäste, an alle über E-Mail oder andere Seiten (z.B. Facebook / in der Gruppe “Spielkultur Hamburg”) angemeldeten Gäste. Prüft bitte noch einmal, ob ihr am kommenden Samstag auch kommen könnt. Einige Anmeldungen sind ja schon zwei Monate alt! Wenn ihr nicht zum Autorentreff kommen könnt, teilt uns das doch bitte mit? Damit wir ggf. auch anderen Spielefans noch eine Einlade-Zusage geben können :)

    Herzliche und verspielte Grüße und bis Samstag! Wir freuen uns auf euch :)

    Holger.

Please login, before you write a comment.

2 reviews

  • Hallo Ihr Lieben, ich bin Ela vom Verein Spielkultur Hamburg e.V. ... » More
    Ela-Ledermaus, Tuesday, 07/12/2016 10:27PM | 15 Pictures
  • --- » More
    Holgerhh, Monday, 08/15/2016 09:52PM | 59 Pictures