• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Über unsere Gruppe

Hier können wir uns gegenseitig unsere Träume deuten – auch wenn nur der/die Träumer/in selber weiß und fühlt, welche Deutung für ihn/sie „stimmig“ ist.

Wie bei Kunstwerken sind Fremddeutungen immer nur mögliche Ansätze, die zwar aus der Sicht des Interpreten „richtig“ sind, aber nicht auf den Künstler zutreffen müssen.

Die Fremddeutung kann dem/r Träumer/in aber evtl. Hinweise geben, einer stimmigen Deutung auf die Spur zu kommen. In der Fremddeutung liegt sogar die besondere Chance, eigene Verdrängungen aufzubrechen und ein erstes Aha-Erlebnis zu haben ( wenn es z.B. innerlich heiß auflodert )…

Bei unseren Treffen bzw. Online-Deutungen können einzelne Träume nicht nur gedeutet werden, sondern wir können auch kreativ mit ihnen umgehen: gestalterisch, in Rollenspielen, tänzerisch, etc. – bis hin zu den Überlegungen, wie mensch in einen Traum, der wiederholt kommt, „eingreifen“ kann.

Als Selbsthilfegruppe könnten wir auch gestalttherapeutisch (im Sinne von Fritz Perls) einen Traum bzw. die einzelnen Traumsymbole spielen und uns in sie „hineinversetzen“.

Es eröffnen sich uns Chancen zu neuem Leben, zu neuen Sicht- und Verhaltensweisen, die möglicherweise nicht „nur“ Erweiterungen unserer Möglichkeiten darstellen, sondern evtl. auch Problemlösung, Heilung oder Erkenntnis…

Eine ganzheitliche Traumdeutung wird auch die religiös-spirituellen Erlebnisse wie Engelerfahrungen nicht ausklammern, wird sich der Weisheit erinnern, das „Gott es ihnen im Schlaf gab“ und wird auch das luzide Träumen als schamanischen Grenzbereich in den Blick nehmen, wozu C.Castanedas „atemberaubende Erkundungsfahrten in unerforschte Weiten der Wirklichkeit“gehören.

Wir können uns über praktische und grundlegende Fragen austauschen: Wie kann ich Träume (besser) erinnern? Wo erfahre ich mögliche Bedeutungen der Traumsymbole? Gibt es hellseherische Träume? Wie funktioniert Trauminkubation? Welche theoretischen Deutungsrichtungen gibt es? Wie kann ich kreativ mit Träumen umgehen? Welche Literatur ist zu empfehlen? …

User65
Troubadour Organisator

Letzte Beiträge » Alle Beiträge

2 Grüße an die Gruppe

Bitte melde Dich an, um einen Gruß hinterlassen zu können.

  • User35
    Monikawingens, Montag 14.09.2009 12:03h

    Ich grüße die Traumdeutungsgruppe des Organisators TROUBADOUR und wünsche mir intensiven Austausch unserer ge- und ungedeuteten Träume zum besseren Verstehen unserer Seelenwelt. 90 % aller Krankheiten sind seelischen Ursprungs!

  • User35
    Troubadour, Montag 14.09.2009 11:17h

    Hallo Leute! Nachdem ich bereits über 200 Träume schriftlich aufgezeichnet habe und etliche Bücher zum Thema studiert habe, drängt es mich, live Träume auszutauschen und zu deuten. Dass ich diese Gruppe als Selbsthilfegruppe etabliert habe, liegt daran, dass diese Materie eher privat-intim ist und der in Selbsthilfegruppen üblichen Verschwiegenheit und Rücksicht bedarf. Falls gewünscht, können wir die Gruppe auch als “private” organisieren, sodass nicht jeder, sondern nur die Mitglieder lesen und kommentieren können.

    Traut euch und meldet euch an!

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder

  • User90 troubadour

Feed_atom

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

00503

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati