• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
22 APR

Treffen: Besuch "der Berg ruft" und Wanderung

Geschrieben von User15 Ela457 16.10.2017 13:27h | 133 x gelesen

Datum: Sonntag 22.04.2018 um 11:00h
Ort: Gasometer, 11 Arenastraße, 46047 Oberhausen, Deutschland » Stadtplan

Die kommende große Ausstellung: ab 16. März – 2018 „Der Berg ruft“ möchte ich gern mit Euch besuchen und mit einer kleinen Wanderung (ca. 8 km) verbinden. Details zur Wanderung gibt es später. Relaxen im Kaisergarten Oberhausen ist inbegriffen. Einkehrmöglichkeiten gibt es ebenfalls.

Wir treffen uns um 11 Uhr und starten in kleinen Grüppchen (mit Audioguide, wenn gewünscht) zur Erkundung der Ausstellung. Jeder kann dann so verweilen, wie es seinem Interesse entspricht. Nach zwei Stunden – also gegen 13 Uhr – starten wir die Wanderung und sind etwa gegen 16 Uhr wieder am Parkplatz (je nach Dauer der Einkehr). Wer möchte, kann anschließend noch mit zur Gourmetmeile im Centro, wo wir outdoor (oder bei schlechten Wetter indoor) den Tag ausklingen lassen können.

Zum Parken bitte Richtung Gasometer fahren. Adresse für das Navi: Arenastr. 11, 46047 Oberhausen. Es gibt riesige Parkflächen quasi am Fuße des Gasometers (kostenfrei). Wer mit der Bahnanreist: Von Oberhausen Hbf fährt jeder Bus ab Terminal 1 bis zur Haltestelle „Neue Mitte“. Von dort ist es ein kurzer Fußweg zum Gasometer.

Der Eintritt zur Ausstellung beträgt 10 Euro pro Person.

Hier der Text der website www.gasometer.de – hier gibt es auch einen kleinen Trailer zur neuen Ausstellung.

Berge. Heimstätten der Götter. Lebensraum der Extreme. Ultimative Herausforderung für Abenteurer und Eroberer. Zufluchtsorte der Mystiker und Mönche. Sehnsuchtsorte für Romantiker, Wanderer und Bewunderer der Natur.

Berge existieren nicht ewig. Sie entstehen in Millionen von Jahren durch Kollisionen der Erdplatten und werden durch die Kräfte der Erosion wieder zerstört.

„Der Berg ruft“ heißt die kommende Ausstellung im Gasometer Oberhausen. Sie zeigt ab März 2018 die Vielfalt dieser außergewöhnlichen Welt und erzählt von der Faszination der Berge auf uns Menschen. Sie macht den ewigen Kreislauf des Gesteins nachvollziehbar und zeigt in einzigartigen Filmausschnitten und Fotos wie in Jahrmillionen in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde einzigartige Lebenswelten mit ihrer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind.

Die Ausstellung lässt ihre Besucher teilhaben an den legendären Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel der Erde, berichtet von großartigen Triumphen und dramatischen Niederlagen. Und sie erzählt von der jahrtausendealten Ehrerbietung, mit der Menschen den Bergen begegnen: Sie waren Orte religiöser Verehrung, der Zuflucht und Besinnung in Abgeschiedenheit, voller Mythen und Geheimnisse.

15 Zusagen | 0 Absagen | 4 auf der Warteliste

Zugesagt (15):

  • User90 sonnenschein9297
  • User90 juergen-neuss
  • User90 mary2016
  • User90 tanguera_moni
  • User90 sunrise60
  • User90 avalonia2
  • User90 iris_essen
  • User90 ricky259
  • User90 ninive
  • User90 wega50
  • User90 europol
  • User90 ewu1962
  • User90 petrabilk
  • User90 neussertine
  • User90 ela457

Abgesagt (0):

Bislang niemand...

Warteliste (4):

  • User90 tanja-wuppertal
  • User90 likedancing70
  • User90 petra-p
  • User90 marcoli3147

1 Kommentar

  • User35
    Europol, Montag 16.10.2017 15:35h

    Liebe Ellen,

    eine tolle Idee, da freue ich mich sehr darauf, liebe Grüße von Georg

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.