• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
1 OKT

Treffen: Wuppertal, rauf und runter !! Achtung: neue Startzeit!!!

Geschrieben von User15 Rralf 28.08.2016 18:39h (geändert: 03.09.2016 19:45h) | 566 x gelesen

Datum: Samstag 01.10.2016 um 12:00h
Ort: Wuppertal Cronenberg, 10 Berghauser Straße, 42349 Wuppertal, Deutschland » Stadtplan

Liebe Wanderfreunde, diese Tour ist mit Abstand die schönste, aber auch anstrengendste Tour, die ich bisher nach ausprobieren verschiedener Touren aus einschlägigen Wanderführern hier in Wuppertal sechsbeinig gelaufen bin. Sie führt durch tief eingeschnittene Täler, die urwaldartig anmuten und hat entsprechend steile Aufstiege und: Alles, was man bergab geht, muss man auch wieder rauf. Die Tour beginnt in Wuppertal Cronenberg, führt in das Morsbachtal, wieder rauf nach Wuppertal Sudberg, dann runter in die Kohlfurth und wieder rauf nach Cronenberg. Die Strecke ist rund 15 km lang und ich habe mit Jamie, meiner Labbidame, alleine dafür 5 Stunden Gehzeit gebraucht. Jamie wird uns auch bei dieser Wanderung begleiten, sie ist grottenbrav und liebt Wandergruppen. Ich weise noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Tour durchaus einige steile Anstiege hat. Aber: Es ist nicht alpin, wir sind in Wuppertal. Anfang und Ende sind leider nicht so, wie ich es am liebsten habe, d.h., wir können nicht punktgenau an einem Restaurant starten, in dem wir dann nach vollbrachter Wanderung einkehren, weil Wuppertal Cronenberg gastronomisch gesehen Entwicklungsland ist. Aber ich habe einen Kompromiss gefunden: Treffpunkt ist: Aral Tankstelle, Berghauser Str. 10, 42349 Wuppertal. Dort muss man sich einen Parkplatz suchen (in unmittelbarer Nähe befindet sich ein „Neukauf-Parkplatz). Nachdem wir „über Los gegangen sind“, müssen wir dann noch einmal in unsere Autos einsteigen und ca. 1 km. zur Trattoria da Giovanni e Franco , Hauptstr. 70, 42349 Wuppertal fahren, die für uns – entgegen ihren üblichen Öffnungszeiten – einen Tisch für 15 Personen ab 17 Uhr reserviert hat. Wichtig für alle „Naschkatzen“: Dort gibt es keinen Kuchen!! Ich freue mich auf erschöpfte Wanderer und anregende Plaudereien. Wichtig: Änderung der Startzeit: Nachdem ich heute noch einmal die Runde mit Jamie gelaufen bin, ohne mich zu verlaufen, reicht es, wenn wir uns um 12 Uhr treffen und so länger schlafen, frühstücken oder was auch immer können.

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 walker-gundula
  • User90 rralf

Abgesagt (13):

  • User90 ralf-64
  • User90 fine118
  • User90 petra-p
  • User90 miratrixie
  • User90 honey64
  • User90 bettina1702
  • User90 eifelkurti
  • User90 lizzy-bennet
  • User90 abane
  • User90 christoph1966
  • User90 juergen-2
  • User90 wega50
  • User90 hoyuelo-rainer

13 Kommentare

  • User35
    Happyyorki, Montag 29.08.2016 17:02h

    Danke für die einladung muss leider passen bin an dem langen Wochenende nicht da gruss frank

  • User35
    Fritz1011, Donnerstag 01.09.2016 19:55h

    Hallo Ralf. Leider kann ich auch da nicht kommen. Bin auf Tour durch Thüringen.

  • User35
    Sirtaki, Montag 05.09.2016 21:33h

    Schade da wäre ich gerne mitgegangen, komme da aber gerade am Tag aus dem Urlaub. LG Helene und viel Spaß

  • User35
    Europol, Montag 05.09.2016 22:25h

    Hallo Rralf,

    habe um 17.00h Kochgruppe in Grevenbroich als Gastgeber, das klappt dann nicht, viel Freude an den Preziosen, liebe Grüße von Georg

  • User35
    Rralf, Montag 05.09.2016 23:19h

    Lieber Georg, da hast du mir aber eine schwere Denk- und rechercheaufgabe mit deinen “preciosen” gestellt.

    Ich habs jetzt. danke für die intellektuelle Herausforderung.

  • User35
    Hoyuelo-Rainer, Dienstag 06.09.2016 18:27h

    hola, das sind die richtigen Wanderer, die erst mittags aufbrechen! Vielleicht werde ich am Schluss beim China-Restaurant Nan-king in der Berghauser Str. abbiegen. Rainer

  • User35
    Rralf, Mittwoch 07.09.2016 23:09h

    This is a free country. Es steht jederman frei, bei sonnenaufgang wandern zu gehen und im virtuellen China-Restaurant Nan-king seetang suppe zu essen. ralf

  • User35
    Abane, Sonntag 11.09.2016 10:35h

    Liebe Wanderfreude, da ich aktuell arge Problme mit meiner Schulter habe, konnte ich lange nicht an den Wanderungen teilnehmen. :-( Bin aktuell bei Arzt Nr. 4 angelangt und hoffe sehr, dass mir endlich geholfen werden kann. Würde mich sehr freuen, bald wieder mit euch unterwegs zu sein.

    LG Dirk

  • User35
    Wega50, Sonntag 11.09.2016 18:30h

    Hallo Ralf, nun bin ich doch das ganze Wochenende in der Eifel. Schade, auf diese Tour durch meine Heimat war ich sehr neugierig. Grüße an alle Wanderer viel Spaß! Gaby

  • User35
    Rralf, Sonntag 11.09.2016 19:11h

    Liebe Gaby, Eifel ist auch schön und Wuppertal läuft nicht weg. Ich werde diese Tour in mein Standardrepertoire aufnehmen und sie so lange laufen und anbieten, wie ich 2 Beine Beine habe. Ralf

  • User35
    Juergen-2, Mittwoch 14.09.2016 21:20h

    Bin von der Warteliste nachgerückt. Allerdings habe ich mir jetzt an dem Tag schon was anderes vorgenommen. Jürgen

  • User35
    Petra-P, Freitag 30.09.2016 16:08h

    Ich muss leider doch arbeiten.

  • User35
    Lunafee, Sonntag 02.10.2016 12:01h

    Ein Anliegen was mir pesönlich am Herzen liegt. Aus zwei Gruppen waren insgesamt 13 Personen die zugesagt hatten, am gestrigen Samstag waren es dann plötzlich nur noch 3 Personen die am Treffpunkt waren. Da fragt man sich doch, was ist so plötzlich passiert innerhalb eines Tages?? Vielleicht ist es doch das Internet und der schnelle Druck auf den Absageknopf ?? Doch dahinter steht ein Mensch, in diesem Falle Ralf, der sich in seiner Freizeit die Mühe gemacht hat, etwas auszuarbeiten was den Menschen Spaß bereiteten könnten. Nicht nur, dass er eine tolle Wanderung organisiert hat, nein, er hat bei einer Restauration erreicht extra für die Gruppe die ursprünglich aus 13 Personen bestand, die Öffnungszeiten eine Stunde vorzuverlegen. Extra für die Gruppe !!!! Ralf hatte dann die undankbare Aufgabe, dem Wirt mitzuteilen, dass aus 13 Personen nur noch vier übrig waren (incl. dem Hund von Ralf). Man sollte immer den Respekt einem Menschen gegenüber bewahren und das auch im Internet nicht vergessen….! Danke Ralf für diesen schönen Tag.

    • User15
      Guenther_ludwig, Dienstag 04.10.2016 23:24h

      Dem kann ich nur beipflichten. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Aussicht auf Regenschauer verschreckt hat. Aber 1. waren die nur angekündigt und auch nicht als durchgehender, heftiger Regen. 2. Ging der Weg wie meist größtenteils durch dichten Wald, sodass der Regen schon dadurch sehr abgemildert wäre. 3. Gibt es Regenkleidung

      Also Leute, künftig nur anmelden, wenn euch ein bisschen Wasser nichts ausmacht und ihr es dem Wanderführer zutraut, die Wanderung vernünftig zu gestalten! Nicht voreilig, um ja nicht auf eine etwaige Warteliste zu kommen

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.