• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Radtour: Havelradweg Werder (Havel) – Brandenburg a.d. Havel"

Geschrieben von User15 Carsten_werder 26.09.2016 20:36h (geändert: 26.09.2016 20:49h) | 64 x gelesen

Bericht von: Treffen "Radtour: Havelradweg Werder (Havel) – Brandenburg a.d. Havel"
Ort: Bahnhof Werder Vorplatz, 109 Eisenbahnstraße , 14542 Werder (Havel), Deutschland
Termin: Samstag 24.09.2016 10:00h

9 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

So oft bin ich auf den Havelradweg, zwischen Werder und Brandenburg schon gefahren und trotzdem ist es immer wieder ein Erlebnis diese Natur zu erleben. Und mit einer lustigen Gruppe, wie die vom Samstag, macht es erst richtig Spaß. Ich bin glücklich, dass wir (trotz aller Planung) es immer schaffen, zusammen neues zu entdecken. Monikas Frage nach Loriots Waldmöpsen, machte aus einer Stadtrundfahrt auf einmal eine Mopsjagd. Mich inspiriert es zu weiteren Ausflugsideen und den Wunsch, euch die älteste Stadt der Mark Brandenburg näher zu bringen. Danke für einen weiteren schönen und spannenden Tag mit euch und mögen noch viele davon folgen!

31 Bilder

3 Kommentare

  • User35
    Gibro, Montag 26.09.2016 23:28h

    W I R haben zu danken ! für alles – die perfekte Vorbereitung incl. Alternativstrecke für Leute, die den Aussichtsturm Götzer Berge links liegen lassen wollten, den Abstecher zur mittelalterlichen Feldsteinkirche in Beetz, für die sogar der Schlüssel organisiert worden war ! die schöne Pause an der Trebelseebucht, wo zahllose kleine Wasserfrösche mit Stecknadelkopf-Augen ungerührt von Zuschauern ihrem ruckartigen Beutegeschäft nachgingen. Hoch zu Rad auf dem Damm mit freiem Blick auf Feld und Havel, Fahrtwind, strahlende Septembersonne, wolkenlos bei 25 Grad, die Seele sagt: JA. Nach geselliger Biergartenpause entspannte Zielgerade nach Brandenburg, von Asphalt auf historisch korrektes malerisches Kopfsteinpflaster, kundige Stadtführung zu etlichen Baudenkmälern, verdiente Kuchenpause auf dem Domplatz. Und dann: die MOPS-Suche ! Helle Freude, 4-6 von 13 gefunden, hoffentlich, Monika = Tippgeberin, du auch ? Einen riesigen Dank an Carsten für diesen großartigen Tag !!! Wiederholung: unbedingt – habe heute sofort Fahrradständer und Gangschaltung reparieren lassen.

  • User35
    Chiat, Dienstag 27.09.2016 11:16h

    Ja, es war eine wunderbare Tour. Herzlichen Dank an Carsten für die schöne Strecke inklusive Überraschungen und die klasse Organisation. Wieder war die Stimmung sehr gut und ich habe alles sehr genossen. Ich freue mich schon auf die nächste Tour. Eigentlich wollte ich dies alles in einem eigenen Erlebnisbericht schreiben, aber mein Text wurde nicht übernommen. Es kam immer die Meldung, mein ULK sei zu lang. Doch ich konnte das Problem nicht lösen.

  • User35
    Claudiao, Dienstag 27.09.2016 22:14h

    100%ige Zustimmung: Schön wars! Ein langer relaxter sonniger Spätsommer-Tag in schöner Gegend, lustiger Gesellschaft und mops-fidelem Abschluss.

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 felix44
  • User90 stine277
  • User90 carsten_werder
  • User90 jaschkeradeln
  • User90 steve-mc-allister
  • User90 gittib

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

53871

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati