• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend

Discussion: Heilung durch Mitgefühl

Posted by Deleted_user15 Deleted user 11/13/2009 06:50PM | 64 x read

Tags:

Hallo, ich möchte euch gerne eine Leseprobe geben von dem Büchlein: “Heilung durch Mitgefühl”. Es ist eine neue Heilmethode. Viel Freude beim Lesen Anaruna

Mitgefühl – Was ist das eigentlich?

Mitgefühl ist gut. Wir sollten Mitgefühl haben. So heißt es. So glaubte ich vor meiner Erkenntnis, Mitgefühl bedeutet, mit einem anderen Menschen mitzufühlen. Also das zu fühlen, was der Andere fühlt. Und das bei Jemand dem es gerade nicht so gut geht. Das gelang mir aber nie. D.h. es gelang mir doch! Aber das war nun wirklich nicht das, was ich mir unter Mitgefühl vorstellte. Es war nämlich ein Mitleiden. Sobald ich versuchte, das zu fühlen, was mein leidender Mitmensch fühlte, war ich nicht mehr bei mir. Ich litt mit ihm und fühlte mich auch nicht mehr gut. Und das wissen wir ja auch: Mitleid geht zu weit und bringt niemanden etwas. So glaubte ich lange Zeit, nicht wirklich fähig fürs Mitgefühl zu sein. Und so betrachtete ich für mich Mitgefühl im weitesten Sinne als „Verständnis für den Anderen und seine Situation zu haben“. Aber in mir wusste ich, dass wahres Mitgefühl etwas ganz Großartiges ist und ich es sicher für mich noch entdecken werde. Es faszinierte mich auch immer, wenn ich etwas über eine Heilung durch Mitgefühl erfuhr. Jedoch konnte mir niemand erklären, wie das tatsächlich funktioniert. Deshalb beschloss ich, dass Thema: Heilung durch Mitgefühl, für mich zu ergründen. Alle Informationen dazu sind intuitiv in mir entstanden und ich lebe mit großer Begeisterung diese neuen Erkenntnisse über Mitgefühl. So kam mir auch die Inspiration dieses Wissen in einem Fernkurs mit Betreuung anzubieten. Durch die positive Resonanz meiner Kurs-Teilnehmer fühlte ich mich motiviert, diese neue Art der Heilung allen Menschen als Buch zugänglich zu machen.

Meine ersten Erfahrungen

Ich meditiere seit vielen Jahren regelmäßig und komme dabei durch die starke Verbindung mit meiner Seele auch oft in Kontakt mit Lichtwesenheiten, welche mich zu meinem höchsten Wohle unterstützen und inspirieren. Eines Tages meldete sich die Geistwesenheit Melek Metatron bei mir und brachte mir den „Liebesstern“, wie er ihn nannte, in meinem Herzen zum Leuchten. Seitdem spüre ich mich und meinen Körper viel intensiver. Ich habe einfach einen stärkeren Zugang zu mir.

Nach diesem Ereignis äußerte ich meinen Wunsch, wahres Mitgefühl zu verstehen und auch zu erfahren, wie Heilung durch Mitgefühl funktioniert. Ich bekam dazu augenblicklich folgende Erkenntnis:

„Ich kann nur für mich fühlen! Jeder Mensch fühlt ganz individuell. Und keiner kann das fühlen, was ein anderer fühlt. Das ist auch nicht sinnvoll und nicht in unserem Auftrag. Wenn ich also nur mich und meine Gefühle fühlen kann, bedeutet Mitgefühl, dass ich meine guten Gefühle fühle und sie meinem Gegenüber als Erinnerung oder Motivation zur Verfügung stelle. D.h. ich bleibe bei mir in meiner Kraft und meinem guten Gefühl. Mein Gegenüber kann selber wählen, ob er sich von meiner Schwingung berühren lassen möchte. Wenn ja, geht er in Resonanz mit meiner positiven Ausstrahlung und kann somit seine Stimmungslage selber verändern.

Ich übe dabei nur eine Vorbildsfunktion aus. Dabei kann ich geistig durchaus meine Aufmerksamkeit auf mein Gegenüber richten. Wichtig ist, dass ich in meiner Kraft und meinem guten Gefühl bleibe. Dann fällt es meinem Gegenüber leichter, wieder seine eigene Kraft und seine eigenen guten Gefühle zuzulassen.

Wie heilt man durch Mitgefühl?

Meine erste Heilerfahrung mit Mitgefühl erfolgte gleich einen Tag nach meiner Liebesstern-Aktivierung und meinem neuen Verständnis über das Mitfühlen. Ich wurde als Heilerin um Hilfe gebeten. Es war abends und es ging um ein kleines Kind, das bereits im Bett lag und schlief. Es atmete jedoch so schwer, dass sich seine Eltern ernsthaft Sorgen machten. Die Mandeln waren angeschwollen und Nasentropfen halfen da nicht. Eigentlich wollte ich meine gewohnte Behandlung geben. Ich trat zuerst in Kontakt mit der Seele des Kindes und teilte ihr meine Absicht zur Heilung mit. Dann, als ich mit meiner gewohnten Heilbehandlung beginnen wollte, ermunterte meine Seele mich, doch mal durch Mitgefühl zu heilen. Ich ließ mich von meiner Seele führen. Und ich sagte mir: „ Mein Hals und meine Atemorgane sind gesund. Ich bekomme ausreichend Luft.“ Ich spürte plötzlich meinen Hals und alle Atemkanäle als sehr lichtvoll, energetisch gut versorgt und sehr weit. Ich nahm wahr, wie ich selber noch mehr Luft bekam. Nach ca. 10 Min. gingen die Energien wieder zurück und ich beendete die Behandlung, indem ich mich bei der Seele des Kindes bedankte und die Verbindung auflöste. Das Ganze geschah als Fernbehandlung. Kurz darauf riefen mich die Eltern des Kindes wieder an. Sie sagten, ihr Kind atmet jetzt so ruhig und leise, dass sie sich zuerst vergewisserten , ob es überhaupt noch lebt. Wie ich später noch hörte, schlief es die ganze Nacht so ruhig durch und wachte morgens ganz fit, frisch und zufrieden auf. Die Mandelanschwellung ist tatsächlich zurückgegangen und so gab es auch für die kommenden Nächte keine Probleme mehr.

Nun wirst du vielleicht sagen, dass ich als Heilerin ganz andere Voraussetzungen mitbringe als jemand, der sich noch nie mit Heilung beschäftigt hat. Tatsächlich kann das aber jeder ohne Vorkenntnisse. Sobald ich mich wahrnehmen kann, kann ich das Gefühl auch einem anderen zur Verfügung stellen. Ich habe mich einfach nur darauf eingelassen, meinen Hals gesund zu spüren. Das war er ja auch. Also war es ganz einfach. Ich gab meine ganze Aufmerksamkeit auf meinen Hals und umso mehr Energie bekam er auch. Umso lichtvoller und lebendiger fühlte er sich für mich an. Aber wie konnte die Heilung bei dem Kind geschehen? Das Kind hat sich selber geheilt. Es konnte auf seine eigene Art plötzlich spüren, wie es sich anfühlt, einen gesunden Hals zu haben. Für das Kind war das plötzlich eine Wahrheit: So fühlt es sich an, wenn mein Hals gesund ist. Ich kann es fühlen. Alle Zellen fühlen es. Wenn ich es fühle, ist es auch so. Die Zellen und das Körpergewebe folgten der Information des Gefühls. Und die hieß: Gesundheit!

Das Kind hat sich also selber geheilt, indem es bereit war, das gesunde Gefühl anzunehmen.

Ich möchte dazu aber klarstellen, dass das Kind nicht mein Gefühl annahm. Das geht gar nicht. Jeder kann nur für sich selber fühlen. Aber das Kind bekam Impulse, sich an seine eigenen gesunden Gefühle zu erinnern. Und so konnte es sie auch zulassen.

1 Comment

  • User35
    Sobe, Saturday, 04/03/2010 12:35PM

    Liebe Anaruna!

    Durch gemeinsames Beten wurde mein zahnweh gestern gleich besser (obwohl es wieder ganz leicht auftauchte, und ganz stark war, nachdem ich mich zu einer Rueckfuehrung angemeldet hatte)

    Dass wir gemeinsam (durch Mitgefuehl, schwingungsresonanz,…) staerker sind ist mir schon lang klar! Die massiven Veraenderungen auf diesem Planeten koennen wir auch nur gemeinsam bewaeltigen (je mehr hoeher schwingende menschen uns dabei helfen, desto leichter ist es mit diesen Veraenderungen klarzukommen, denn es wird viel Staub aufgewirbelt Deshalb finde ich es sinnvoll, auch ohne Heilungsabsichten gemeinsam zu schwingen (seine Emotionen auf andere auszurichten) Wir schaffen es nur gemeinsam! Deshalb werde ich gerade in die Groups geschickt, um die Inseln der Menschen zunaechst mit Booten zu verbinden!

    Und noch zum Schluss eine Bitte, um persoenliche Hilfe, wo sich gerade alle Helfer die Zaehne ausbeissen:

    Meine Schilddruese und mein damit verbundenes rasendes Herz lassen sich gerade durch kaum eine Hilfe (beten, Heilkristall, Carbimazol, Affirmation nach Louise Hay, Gespraeche und Atemanleitung mit der jenseitigen Welt,….) harmonisieren! Vielleicht kannst Du unsere gemeinsame Aktion noch unterstuetzen! naeheres ab mai im Laendle,….

    Alles Liebe

    So Be

    • Deleted_user15
      Deleted user, Monday, 04/05/2010 10:42PM

      Hallo So Be, danke für deine Zeilen, hab mich sehr gefreut. OK, ich spüre jetzt also meine Schilddrüse ausgeglichen und mein Herz schlägt ruhig im eigenen Rythmus. Wer möchte noch mitmachen? Schaut mal auf meine Seite: http://www.groops.de/heilungdurchmitgefuehl

Please login, before you write a comment.

Open group, Content visible to everyone Join group now... Or just login, if you are already member of this group.

Active Members » All members

  • User90 schmidtyfox
  • User90 miraclengo
  • User90 teff
  • User90 sobe
  • User90 bluedanube
  • User90 kerstin1964

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

04746

Bookmark it:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati