• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
20 JAN

Treffen: Brunchen im Brauhaus Joh.Albrecht

Geschrieben von User15 Losgeloest 09.01.2019 19:22h (geändert: 14.01.2019 13:44h) | 588 x gelesen

Datum: Sonntag 20.01.2019 um 11:00h
Ort: Brauhaus Joh. Albrecht, Adolphsbrücke 7, 20457 Hamburg, Deutschland » Stadtplan

Hallo Ihr Lieben, da Chris nun leider den Brunch abgesagt hat, habe ich jetzt den Tisch übernommen, wenn ich auch nicht die Person bin, die das Chris so verärgert hat. Bitte meldet Euch hier nochmal an. Ich freue mich auf Euch. LG Christiane

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (23):

  • User90 perlweiss
  • User90 powerbank
  • User90 gsq1961
  • User90 xxxseb
  • User90 suedskandinavier
  • User90 prino
  • User90 sanne64
  • User90 franky63
  • User90 diebelstina
  • User90 mellbe
  • User90 tomhh
  • User90 rider
  • User90 tomtiger
  • User90 kawepe
  • User90 christel
  • User90 kiba66
  • User90 herbie01
  • User90 phoenix-65
  • User90 cihan69
  • User90 mia_75
  • User90 werner-wagner
  • User90 diba
  • User90 losgeloest

Warteliste (3):

  • User90 simako
  • User90 loudy-cloudy
  • User90 helmfrise

15 Kommentare

  • User35
    Diba, Mittwoch 09.01.2019 19:23h

    +1 Susanne

  • User35
    Herbie01, Mittwoch 09.01.2019 19:28h

    + eine Person

  • User35
    Kiba66, Mittwoch 09.01.2019 19:32h

    Tom ist auch dabei !

  • User35
    Diebelstina, Mittwoch 09.01.2019 21:28h

    Darf ich mich anmelden, oder nur 1:1 die Leute , die angemeldet waren ?

  • User35
    Diebelstina, Mittwoch 09.01.2019 21:31h

    Ich kann auch gerne meinen Platz wieder freigegeben, hab das Treffen jetzt zufällig entdeckt.

  • User35
    Losgeloest, Mittwoch 09.01.2019 21:36h

    Tina ist alles neu, kannst dich gerne anmelden

    • User15
      Diebelstina, Mittwoch 09.01.2019 22:32h

      Danke Christiane 😊

  • User35
    Bambicorner, Mittwoch 09.01.2019 22:06h

    Schön, dass das Treffen nicht ausfällt, und deswegen danke ich mit voller Anerkennung Christina für die übernommene Verantwortung. Persönlich würde ich mich aber auch freuen, wenn die Person, die für den ganzen Schlamassel gesorgt hat, indem sich diese Person durch eigenmächtiges Handeln sich an der Warteliste vorbeimogeln wollte, genug Rückgrat hat und von der neuen Situation keinen Profit , sondern vielmehr Lehren daraus zieht.

    Allen anderen wünsche ich ein schönes und geselliges Treffen und freue mich euch bei den kommenden Touren wieder zu treffen.

    • User15
      Bambicorner, Mittwoch 09.01.2019 22:11h

      Sorry, ich bedanke mich bei Christiane nicht bei Christina.

      • User15
        Losgeloest, Donnerstag 10.01.2019 10:01h

        Danke Frank, mir ist es nur wichtig, dass dieses Event stattfindet, hab ich mich doch schon so lange darauf gefreut, alle wieder zu sehen und uns gemeinsam auf die bevorstehende Saison zu freuen… LG

  • User35
    Prino, Mittwoch 09.01.2019 22:26h

    Schön, das Du das übernommen hast. Vielen Dank

  • User35
    Kiba66, Mittwoch 09.01.2019 22:31h

    Yeah Carsten :-))

  • User35
    Tomtiger, Donnerstag 10.01.2019 09:41h

    Schade für all jene, die sich vor langer Zeit angemeldet hatten und nun auf der neuen Liste raus sind. Chris hätte das vernünftig und verantwortungsbewußt mit der Betreffenden regeln können, zog es aber vor, alle Teilnehmer kurzfristig im Regen stehen zu lassen. Reges Interesse ist doch ideal! Eine initiative Anfrage einer als Anlass zum chaotischen Abriss zu nehmen, zeugt wiederholt von dem Motiv, einen selektiven Kreis um sich zu scharen. Dafür muss man es bei MotoBike halt nicht einstellen, dürfte aber wohl endgültig Geschichte sein. Ich hoffe, dass trotz dieses Ärgernisses wir alle dennoch einen schönen Tag haben werden…

  • User35
    Losgeloest, Donnerstag 10.01.2019 10:07h

    Wer jetzt nicht mit ins neue Event gekommen ist, möchte sich doch bitte auf die Warteliste setzen, Ich kenne die Örtlichkeiten im Brauhaus nicht, würde dann aber nachfragen ob es möglich ist, noch Plätze dazu zu buchen. Freue mich auf Euch :-)

  • User35
    Phoenix-65, Donnerstag 10.01.2019 13:06h

    Hallo Leute! Ich habe es gestern bereits beim Stammtisch gesagt und schreibe es jetzt noch einmal für alle: ich war der “Übeltäter” des Ganzen. Allerdings habe ich es nicht gemacht, um mich an der Warteleiste vorbeizumogeln. Es wäre im Dezember überhaupt kein Problem gewesen, die Zahl der Plätze noch zu erhöhen, wie mein Anruf beim Brauhaus ergeben hatte. Es wurde mir aber von Groops-Mitgliedern gesagt, dass man bei dieser Dame (Chris) auf taube Ohren stoßen würde, wenn man um Erhöhung der Plätze bittet. Also habe ich es eigenmächtig gemacht, was überhaupt kein Problem darstellte. Diesen Dienstag habe ich Chris dann per PN angeschrieben und ihr den Stand der Dinge gesagt und ihr auch erklärt, dass ich dort nicht erscheinen würde, wenn sie ein Problem damit hätte. Sie fand mein Handeln nicht okay, hat sich aber dennoch darum gekümmert, ob eine weitere Person noch mitkommen könne. Ich habe schriftlich ihr okay erhalten, dass alles geklappt hat und ich mit ins Brauhaus gehen könne. Ihre darauffolgende Absage der ganzen Veranstaltung und damit alle Leute sozusagen vor den Kopf zu stoßen, passt in keinster Weise zu der Nachricht, die sie vorher an mich privat geschrieben hat! Chris hat das gemacht, was Tom oben geschrieben hat: Sie hat es verantwortungsbewusst mit mir gelöst! Und anschließend sagt sie die Veranstaltung ab und stellt mich als den Arsch hin! Danke Chris, die es aber nicht mehr lesen kann. Lange Rede, gar kein Sinn: Wer ein Problem mit mir hat, der möge es mir bitte – egal ob öffentlich oder per PN – schreiben. Ich bin jetzt im Brauhaus angemeldet, habe aber kein Problem damit, meinen Platz freizugeben, da ich keinen Profit aus dieser Situation ziehen wollte! Außerdem wüsste ich dann auch, bei wessen Tour ich mich lieber nicht anmelden sollte. Vielen Dank für euer Verständnis, von dem ich doch denke, es von dem ein oder anderen zu bekommen.

  • User35
    Diba, Samstag 12.01.2019 00:33h

    Moin, mir reicht dieses Geschisse jetzt allmählich! 1.) Schade, dass Chris das Treffen abgesagt hat. 2.) Super, dass Christiane ein neues Treffen eingestellt hat.

    Mal so zur Kenntnisnahme: Wer hier ein Treffen einstellt, gilt automatisch als Veranstalter. Groops bietet lediglich die Plattform dafür und gibt die Randbedingungen vor. Dies ist unabhängig davon, ob das Treffen von einem Admin oder einem Gruppenmitglied eingestellt wird. Jeder Veranstalter hat das Recht (und unter gewissen Bedingungen sogar die Pflicht) die Teilnehmerzahl auf eine für ihn überschaubare Anzahl zu begrenzen. Ich habe mich auch schon öfter darüber geärgert, dass ich an einer Veranstaltung nicht mehr teilnehmen konnte, da alle Plätze besetzt waren. Aber, und das bitte ich zur Kenntnis zu nehmen, das ist AUSSCHLIEßLICH mein Problem! Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Niemand, wie persönlich betroffen er/sie auch sein mag, hat dar Recht am Veranstalter vorbei zu agieren. Dies gehört sich nicht, ist nicht erwünscht, widerspricht den Groops Regeln und führt q.e.d. zu Verwerfungen in der Gesamtgruppe. Abgesehen davon sind Verbalinjurien resp. verbale gewollte Spitzen gegen andere und/oder ehemalige Mitglieder mehr als unpassend im Sinne der Gesamtgruppe. Deshalb meine Bitte: Etwas mehr Respekt untereinander, Verständnis füreinander und Fröhlichkeit miteinander. In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende und hoffentlich bald wieder ein gutes Miteinander ohne “hintenrum” und ohne “beleidigt sein”. LG Dietmar

    • User15
      Kiba66, Samstag 12.01.2019 00:53h

      Chris hatte Sabine ihr Okay gegeben, darum ist das ganze für mich schon unverständlich. Aber nun ist das eh durch.

      • User15
        Saiga, Montag 14.01.2019 18:17h

        Hallo Dietmar, Du hast das sehr treffend formuliert und ich bin ganz Deiner Meinung. Man kann sich so lange die Köpfe heiß reden und in Kommentaren die Finger wund schreiben, bis die Folgen des abgesagten Treffens wesentlich schlimmer sind, als die Absage selbst.

        Ebenso stimme ich Dir zu, daß es jedem, der ein Treffen einstellt, freigestellt ist, wie viele Leute er dabei haben will, und das sollte akzeptiert werden. Wenn ich z.B. im Restaurant in kleiner Runde essen möchte, so ist es völlig ok, wenn ich die TN-Zahl auf 6 begrenze. Das ist nun mal so die Regel, und ich finde sie auch gut so. Jeder kann schließlich ein eigenes Treffen einstellen, wenn ihm die Vorhandenen nicht zusagen. Manchmal ist es so einfach, wenn man nicht darauf besteht, daß doch alles so kompliziert ist.

        Und auch ich meine, was wirklich zählt, ist ein nettes Miteinander, auch wenn man sich natürlich auch immer mal (ordentlich)ärgert über jemanden. Ich habe bei Groops so viele nette und interessante Menschen kennengelernt, daß ich von einer echten Bereicherung sprechen kann. Was war das z.B. für eine wundervolle Silvesterparty jetzt, wo wir tanzten, tranken und Megaspaß miteinander hatten. Davon habe ich hinterher noch lange gezehrt. Das ist doch letztendlich das, worauf es ankommt im eh so kurzen Leben….. Liebe Grüße, Ilonca

  • User35
    Losgeloest, Montag 14.01.2019 13:40h

    Es freut mich, dass so viele zum Brunch am Sonntag kommen wollen. Ich hab jetzt nochmal im Brahaus angerufen. Es ist leider nur möglich auf 25 Personen zu erhöhen, deshalb werde ich die Teilnehmerzahl jetzt auf 23 Personen erhöhen, da Dietmar und Jörg Eder noch eine Person mitbringen. Ich freue mich auf Euch :-))))

    • User15
      Xxxseb, Montag 14.01.2019 15:41h

      Danke Christiane , dann sehe ich euch vor dem 3.3. wieder, freue mich auch 👌😎

  • User35
    Losgeloest, Montag 14.01.2019 13:44h

    …soll heißen jeder, nicht Eder

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.