• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend

Discussion: Bitte lesen! Sich anmelden, aber nicht zum Treffpunkt kommen

Posted by User15 Suedskandinavier 05/15/2019 09:45AM | 226 x read

Tags:

Leider beobachte ich es immer wieder, dass sich Fahrer/innen zu einer Tour anmelden und nicht am Treffpunkt erscheinen. Das jemand einen Termin nicht einhalten kann, kommt immer mal wieder vor.

Aber den Termin ohne Absage nicht einhalten geht gar nicht!!

Auf der letzten FBT waren 22 Anmeldungen. Nur 15 sind gekommen! Es wurde zwei Tage nach Guides gesucht um alle mitnehmen zu können. Und dann kommen nur 15!!!

Ich führe für mich persönlich eine Liste mit auffälligen Anmeldungen. Fahrer/innen, die auf meiner „Liste“ stehen, müssen damit rechnen, dass sie von meinen Touren ausgeschlossen werden, falls sie sich bei mir zu einer Tour anmelden! Ich erhöhe dann die Teilnehmerzahl um Wartende nachrücken zu lassen. Ausgeschlossene erhalten von mir eine PM, dass sie zu Hause bleiben dürfen!

Jeder hat heute ein Smart-Phone. Login und abmelden von einer Tour dauert maximal eine Minute! Ein Kommentar ist nicht notwendig!

Es scheint im Trend zu liegen, Termine nicht abzusagen. Nicht nur hier beim Motobike-Treff.

Ich schreibe es hier mal ganz deutlich, für alle die sich angesprochen fühlen dürfen:

NICHT KOMMEN UND NICHT ABMELDEN IST ASSOZIAL!!!

7 Comments + Add comment

  • User35
    Dipli1974, Wednesday, 05/15/2019 10:17AM

    Hallo Carsten nicht so einfach mit einem festem Radlager zum Treff zu kommen….und nein ich besitze kein Smart-phon sorry (binn halt ASOZIAL) Gruß Heiko

    • User15
      Suedskandinavier, Wednesday, 05/15/2019 11:06AM

      Hallo Heiko, es geht nicht um das nicht teilnehmen. Es geht um das nicht Absagen. Das hättest Du zu Hause sicher auch ohne Smart-Phone schaffen können. 😉

      • User15
        Dipli1974, Wednesday, 05/15/2019 11:36AM

        Hallo….war auf der AUTOBAHN und nicht zu Hause

        • User15
          Suedskandinavier, Wednesday, 05/15/2019 12:01PM

          Wozu die Rechtfertigung? Eine Entschuldigung wäre okay! Eine Diskussion über das Thema ist wohl kaum angebracht.

          • User15
            Bambicorner, Wednesday, 05/15/2019 11:20PM

            Hättest Du auf die letzten drei Zeilen Deines Beitrags verzichtet, dann würde ich Deine Ansicht über eine Diskussion zu 100% unterstützen. Mit diesem aber sehr speziellem Abschluss, provozierst Du eine Diskussion.

            • User15
              Suedskandinavier, Thursday, 05/16/2019 12:17AM

              Asozialität ist eine zumeist als abwertend empfundene und gemeinte Zuschreibung für Verhaltensweisen, die von gesellschaftlichen Normen abweichen und die Gesellschaft vermeintlich oder tatsächlich schädigen.

              Mir geht es darum eine um sich greifende Verhaltensweise zu reduzieren. Anzuregen, darüber nachzudenken, dass es auch eine Warteliste gibt, auf der oft Leute stehen, die nicht teilnehmen können, weil einige, die nicht kommen, sich nicht abmelden.

              Auch ist es nicht in Ordnung, eine Gruppe auf jemanden warten zu lassen, der nicht kommt.

              Ich hatte auf den letzten vier Veranstaltungen, an denen ich teil genommen habe, mindestens einen, der nicht kam.

              So geht man nicht miteinander um!

              • User15
                Bambicorner, Thursday, 05/16/2019 12:21PM

                Lieber Carsten,

                so sehr ich Dich als Person und Dein Engagement für motobike-treff schätze und es auch begrüße, dass Du dieses Problem hier ansprichst. Ich kann die Form Deiner Darstellung insbesondere der deutlichen Hervorhebung des ASOZIALEN nicht teilen und stehe zu Deinem seperierenden Lösungsansatz konträr. So magst Du mit Deinen Touren ruhig verfahren. Ich hoffe aber, dass dies bei der FBT Einzug halten wird. Da hoffe ich, dass dort auch weiterhin die Bereitschaft zum Guiden sowohl bei den Alten als auch bei den Neuen gefördert wird. Denn somit kann man auch das Problem der Warteliste im positiven Sinne lösen.

                Und was das Warten am Startpunkt angeht. Abfahrtszeit ist Abfahrtszeit. Länger braucht man grundsätzlich nicht warten.

        • User15
          Herbie01, Wednesday, 05/15/2019 03:31PM

          Wenn man kein Smartphone hat, dann sollte man versuchen, jemanden telefonisch zu erreichen, irgend jemand hat ein Telefon. Und wenn man auf der Autobahn mit einem Radlader ist, das weiß man auch schon früher und kann rechtzeitig absagen. Dazu auch meinen Bericht über den Frust von Guides: https://www.groops.de/motobike-treff/post/ursache-von-weniger-touren/

          • User15
            Derguenni, Wednesday, 05/15/2019 07:47PM

            Wenn man mit einem Radlader auf der Autobahn ist, weiß man das meist früher. Ein festes Radlager trifft einen allerdings meist unvorbereitet ;-)

  • User35
    Huskyo, Wednesday, 05/15/2019 11:34AM

    hallo,casten! da gebe ich dir leider recht!ich kann zwar aus gesundheitlichen gründen nicht mehr teilnehmen,aber als guide sicg´h gedankeb´n machen,über die leutz,die dann eh nicht kommen,ist schon scheißeeinfach liste veröffentlichhen! gruß,rüdiger

  • User35
    Derguenni, Wednesday, 05/15/2019 08:08PM

    Eine Abmeldung für eine Zusage sollte schon drin sein. Immerhin wird mit der Anmeldung ein Platz belegt. Da stimme ich Carsten zu.

    Natürlich kann es vorkommen, das man aus irgendwelchen Gründen nicht rechtzeitig absagen kann (Akku leer, kein Smartphone, kein Netz oder aktuell wichtigeres wie z.B. die Maschine von der Strasse bekommen). Dann wäre es aber ein feiner Zug im nachhinein das mit einem Kommentar zu erläutern.

    Und das von 22 Anmeldungen 7 spontan absolut verhindert sind und auch nicht absagen können, das kann ich nicht so recht glauben.

    Eine Kontrolle darüber, wer häufiger ohne Abmeldung nicht kommt, wäre schon gut. Aber ich wüsste nicht wie, ausser persönlicher Strichliste. Und einen öffentlichen Pranger würde ich nicht gut finden. Das könnte auch persönlich über die Orga geklärt werden.

    Günter

  • User35
    Die-Rote-Ulli, Wednesday, 05/15/2019 08:49PM

    Eine öffentliche Blacklist ist natürlich ein No-Go, aber was die einzelnen Guides so tun, bleibt ihnen allein überlassen.

    Die-rote-ulli

  • User35
    Andy63, Wednesday, 05/15/2019 09:21PM

    Ich finde es sehr gut, dass Carsten das Thema so klar angesprochen hat. Natürlich kann man sich über das Wort ‘asozial’ streiten, aber im Kern spricht Carsten etwas an, was den Guides offensichtlich gehörig auf den ’Zeiger ’ geht. Ich bin seit dem letzten Jahr bei drei Touren dabei gewesen. Jedes Mal war es super und das lag natürlich an den Guides, die sich bereit erklären, für die Gemeinschaft etwas zu tun. Einfach Hut ab! Ich denke, jeder hat verstanden, was Carsten uns sagen wollte. Danke.

  • User35
    Gob1, Wednesday, 05/15/2019 10:42PM

    Seit fast 30 Jahren bin ich Sozialarbeiter, am Anfang haben mich die Besucher gefragt wie sie mich unterstützen können, heute werde ich gefragt was mann verdienen kann. Ich habe höchsten Respeckt vor Menschen die sich für die Allgemeinheit engagieren und nicht entteuscht sind wenn die eigenen Erwartungen nicht erfüllt werden. Bitte Bitte nicht aufgeben!

  • User35
    Bambicorner, Wednesday, 05/15/2019 11:35PM

    Bisher ist es mir nicht gegen den Zeiger gegangen, wenn jemand auf eine meiner Touren nicht erschienen ist. Was mich aber vielmehr interessiert ist die Frage wie man andere und vor allem neue Guides gewinnen kann.

Please login, before you write a comment.

Moderated group, Content visible to everyone Join group now... Or just login, if you are already member of this group.

Active Members » All members

  • User90 die-rote-ulli
  • User90 diba
  • User90 tomtiger
  • User90 gob1
  • User90 bambicorner
  • User90 kaikai

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

167156

Bookmark it:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati