• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Beitrag: Stammtische im MotoBike-Treff

Geschrieben von User15 Diba 17.06.2018 23:49h (geändert: 18.06.2018 09:07h) | 176 x gelesen

Themen:

Liebe Bikerinnen und Biker, aufgrund der heftigen Diskussionen um das Powwow und die “Benzingespräche” (beides unsere wiederkehrenden Stammtische), möchte ich einmal nicht nur Kritik üben, sondern versuchen einen konstruktiven Beitrag zu schreiben. Angefangen hat die Bemühung Gemeinschaft zu erzeugen, zumindest soweit ich dabei war, mit der Schaffung des Powwow durch die Orga. Vielen Dank dafür. Wir hatten viele schöne Treffen, im Winter im Haus und im Sommer draußen. Es hat Spaß gemacht und wir hatten viele gute Gespräche. Aus Gründen, an die ich mich garnicht mehr erinnere, hatte unser Bikerfreund Harry irgendwann die Idee, ein zusätzliches Angebot zu machen. Es entstand das erfolgreiche Format “Benzin Gespräche monatlich”. Auch dafür bedanke ich mich, denn ich habe an vielen fröhlichen Treffen teilgenommen. Interessanter Weise durchlaufen beide Formate derzeit eine völlig unterschiedliche Entwicklung. Während bei den “Benzingesprächen” teilweise die Teilnehmerzahl begrenzt werden muß, da die Lokale nur begrenzte Kapazitäten haben, leidet das Powwow seit einigen Monaten an Teilnehmer(innen)mangel. es sei nun die Frage gestattet, wodran dies liegt? Daraus ergibt sich die klassische Fragestellung: Wer, wann, wo? Wo? = Ich erinnere mich daran, dass das Powwow auch manchmal im Biergarten des Landhauses Walter im Stadtpark war und auch an gute Treffen im Außenbereich des Schachcafes, in der kalten Jahreszeit im Schachcafe mit teilweise 30+ Teilnehmer/innen. Es war lebendig und trotz einiger Beschwerden (irgendwas ist immer) über die Lautstärke im Schachcafe, insgesamt sehr kommunikative Treffen , die auch wirklich dazu beigetragen haben, dass man sich bessert kennenlernt. Dennoch: Die Beschwerden wurden lauter, die Bereitschaft zur Teilnahme geringer und heute steht das Powwow vor dem “Aus”. Ich erinnere mich daran, dass es sogar schon einmal von der Orga abgesagt wurde, obwohl einige Mitglieder angemeldet waren. Es ist jetzt mal egal, woran das gelegen hat. Die Benzingespräche finden im Winter im Variabel und im Sommer im Wirtshaus Wandsbeck statt (zumindest in der Regel). Jedes Mal bisher sehr gut besucht.

Wann? Bei beiden Treffen gibt es Regeltermine. Das ist gut so, denn Treffen brauchen eine gewisse Verlässlichkeit. Powwow an Montagen, Benzingespräche immer mittwochs. Manche können an dem einen oder dem anderen Tag nicht. Ist eben so.

Wer? Benzingespräche werden von Harry regelmäßig begleitet, heißt er ist soweit möglich (ich glaube bisher immer) anwesend. Powwow: unbetreut. (Siehe dazu auch Kommentar von Losgeloest, die mir zuvor gekommen ist).

Fazit (stellt nur meine persönliche Meinung dar): Bitte an die Orga, das Powwow zu löschen und den Weg für ein neues Format frei machen. Dazu gibt es offensichtlich bereits Bestrebungen, wie z.B. von Suedscandinavier. Vielleicht gelingt es ja, den bisherigen Termin, oder auch einen anderen, neu zu beleben und die Möglichkeit zu schaffen, von den ca. 300 “Groopies” hier im MotoBike-Treff einige zu mobilisieren und so auch neue Kontakte zu schaffen. Wünsche allen Mopedlern/Innen eine gute Woche. LG Dietmar

1 Kommentar

  • User35
    Losgeloest, Montag 18.06.2018 08:08h

    Hallo Dietmar, eine Gruppe lebt zwar von den Teilnehmern, wird aber, meiner Meinung nach, durch die Initiatoren, deren Engagement und auch mal Veränderungen rein zu bringen, am Leben erhalten. Zu den Benzingesprächen kommt Harry immer persönlich und er motiviert die Teilnehmer auch mal durch eine Veränderung, wie z.B.eine andere Location… Am Powwow nimmt schon lange keiner der Initiatoren mehr teil… und die Einladung ist automatisiert, da ist kein Leben drin, die Location ist immer dieselbe, abgesehen davon, dass sie eh nicht so beliebt war, so läuft sich soetwas langsam tot… Und wenn jemand den Powwow wieder zum Leben erwecken möchte, genügt es nicht, einmal ein Treffen reinzusetzen und alles ist wieder wie “damals” ;-) Es braucht sicher eine Weile und viel Geduld und Engagement und Ideen, um den Powwow wieder zu beleben. Abgesehen davon, unterliegt alles dem Wandel und so wissen wir doch, dass das Einzige, was stetig ist die Veränderung ist und deshalb wird es nie wieder so wie “damals”… Man kann nichts festhalten oder Rückgängig machen, da sich ja auch die Gruppe und jedes einzelne Mitglied inzwischen verändert hat und das ist auch gut so. So wird es nie mehr so wie es “damals” war mit dem Powwow. Ein indianisches Sprichwort sagt, von einem toten Pferd sollte man absteigen ;-) Dann lieber einen neuen Stammtisch aufziehen, aber wie gesagt, das braucht viel Geduld, und Engagement und Ideen, um die Leute wieder zu motivieren daran teilzunehmen… Liebe Grüße Christiane

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Moderierte Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 tomtiger
  • User90 kawepe
  • User90 chris040163
  • User90 kiba66
  • User90 bambicorner
  • User90 maxschramm

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

160569

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati