• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Beitrag: Weihnachtsgrüße die Dritte

Geschrieben von User15 Bambicorner 24.12.2011 16:20h (geändert: 24.12.2011 16:22h) | 112 x gelesen

Themen:

Eigentlich wollte ich mich mal ransetzen und das Jahr 2011 revue passieren lassen, einen Rückblick verfassen, dem Orgateam vorlegen und euch allen damit im Namen von motobike-treff schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Soweit der Plan. Die letzten zwei Wochen haben mich aber nicht zur Ruhe kommen lassen, um alles auf mich einwirken zu lassen, die besondere Treffen und Erlebnisse noch einmal hervorzuheben und ein paar Eindrücke und Erfahrungen, welche es wert sind für 2012 weiter berücksichtigt zu werden, hier zu betonen. Der Beruf und ein, zwei private Dinge haben mich so sehr vereinnahmt, dass ich hier nur in meinem eigenen Namen diesen Rückblick verfassen werde und als Dritter hier einen eigenen Beitrag reinstellen werde.

Wir haben heute fast 200 Treffen auf der Liste, stehen mit über 110 Mitgliedern auf einer soliden Seite und mit etwas unter 26000 Klicks oder Aufrufen gehören wir bei groops zu den aktivsten Gruppen und könnten uns auch in der Motorradszene durchaus als ein Portal für gemeinsame Ausfahrten behaupten. Wenn ich mir die vergangenen Treffen und die bisher verfassten Erlebnissberichte und Kommentare betrachte, komme ich zum Schluß, dass im März 2009 die Idee von ein paar Leuten ins Leben gerufen wurde, die sich meines Erachtens darauf beschränkte sich überhaupt erst einmal für gemeinsame Ausfahrten zu treffen. Erst bei den Treffen im Jahre 2010 wurde allen Anschein nach, die Idee verfeinert. Die Strecken wurden sorgfältiger ausgewählt, die Tourvorschläge wurden über den Routeconverter für alle sichtbar präsentiert und die Fischbrötchentour und der Stammtisch konnten sich als regelmäßige Treffen etablieren. Die Gruppe wurde immer größer und vielfältiger. Es stellte sich als positiv heraus, dass auf den Fischbrötchentouren die Gruppen nach ihren Fahrstilinteressen getrennt wurden und auf den Pausen wieder zusammengeführt wurden. Ebenfalls vorteilhaft war auch die Einführung des Zieharmonikaprinzips. Nach einem doch recht knackigen Winter eröffnete sich uns im März 2011 die Saison recht vielversprechend. Die Stimmung ließ sich durch Schnee und Frost nicht beeindrucken und neben schönen Ausfahrten nach Husum, Friedrichsstadt, an die Ostsee, in den Harz und immer wieder Kollmar, verabredete man sich auch auf dem Kiez, machte das Harburger Hafenfest unsicher oder wagte sich auch aufs Parkett. Das schöne Wetter ließ es zu sich auch in den Cafés und Bars am Stadtpark zu treffen oder die Touren dort enden zu lassen. Unvergessen auch die spontane Einladung eine Fischbrötchentour mit einem Grillabend in Pinneberg ausklingen zu lassen. Es war morgens um vier oder fünf?? auf jeden Fall war es schon wieder hell und die Nachbarn bekamen spätestens jetzt ihren verdienten Schlaf. Was uns im Frühjahr so unbeschwert die Zeit genießen ließ und für den Sommer die Erwartungen weckte, läßt sich rückblickend als eine gewisse Art von Ernüchterung beschreiben. Der Sommer war in gewisser Weise verregnet. Einige Vorhaben und gut gemeinte Ansätze ließen sich nicht so einfach in der gesamten Gruppe umsetzen, für ein paar von uns gab es nicht geplante Werkstattbesuche und hin und wieder gab es auch die Möglichkeit für einen kontroversen Meinungsaustausch. In Anbetracht der letzten Monate, die uns auch wieder mit ein paar schönen jedoch etwas kalten Tage verwöhnt hatte, kann man wohl durchaus sagen, dass die Gruppe diese Zeit der Konsolidierung gut überstanden hat und die Ausfahrten trotz der späten Jahreszeit doch recht gut angenommen wurden. Die Erkenntnisse der Konsolidierung konnten noch nicht im Sinne aller umgesetzt werden und auch wird es immer wieder Anregungen für weitere Verbesserungen geben. Aber mit über 110 Treffen haben wir dieses Jahr neben ein paar motorradlosen Treffen ein vielseitiges Angebot an Tagestouren präsentieren können und einige Wochenend- und Urlaubsfahrten auf die Beine gestellt. Die Stimmung ist immer noch durchweg positiv. Dies ist bei der Gruppengröße, der zum Teil recht unterschiedlichen Zusammensetzung von Fahrstilen und Interessen als auch bei der Dauer von rund eineinhalb Jahren nicht erwartbar gewesen.

Ich freue mich auf den Saisonbeginn im kommenden Jahr mit euch, wünsche allen, die noch etwas auszukurieren haben gute Besserung und allen frohe Festtage sowie einen guten Rutsch.

bambicorner

2 Kommentare

  • User35
    Finulli, Samstag 24.12.2011 23:07h

    Hallo Frank,
    vielen Dank für deine obigen Worte. Ganz besonders möchte ich dir für die schönen Touren danken, die du selbst angeboten und geführt hast. Ich habe mich bei dir stets sicher und entspannt gefühlt, weil ich immer wieder gesehen habe, wie du eine Gruppe zusammenhältst und auf jeden achtest. Auch danken möchte ich dir, dass du bei der Weihnachtsfeier eingesprungen bist und meinen Part übernommen hast. Ich konnte mich beruhigt meiner schweren Erkältung überlassen, weil du dich verlässlich um die Weihnachtsfeier gekümmert hast.

    Ich wünsche dir angenehme Festtage und einen guten Start ins neue Jahr. Liebe Grüße Ulli

  • User35
    Biker-Willi, Sonntag 25.12.2011 12:03h

    Sehr schöne Zusammenfassung, Frank. DANKE dafür! Dir und allen Motobiker/innen Frohe Weihnachten und kommt alle gut ins Neue Jahr! LG Willi

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Moderierte Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 stivie123
  • User90 cbf-1000
  • User90 buell
  • User90 suedskandinavier
  • User90 bambicorner
  • User90 hungrywolf

Unsere Treffen

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

163584

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati