• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Odertour und Küstrin"

Geschrieben von User15 Mantoef 18.09.2017 12:30h (geändert: 18.09.2017 12:31h) | 38 x gelesen

Bericht von: Treffen "Odertour und Küstrin"
Ort: Aral Tankstelle, 27 Altlandsberger Chaussee, 15366 Hönow, Deutschland
Termin: Sonntag 17.09.2017 10:00h

10 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

Die Tour begann verspätet gleich mit einem Schreck meinerseits: Ich hatte während der Wartezeit das Navi angelassen, so war meine Batterie mausetot. Kurzerhand wurde ich von Wolle und Roger angeschoben und der Motor sprang beim 2.Versuch mit dem dritten Gang an. Los gings. Bei bestem Wetter starteten Micha, Roger, Wolle, Jörg, Heiko, Sebastian, Thomas, Bernd, Sabine und Andrea, jeder mit eigenem Bike, Richtung Südost. Zunächst kamen wir gut voran bis wir auf der B158 Richtung Bad Freienwalde in einen fetten Stau gerieten. Daraus resultierte die erste Pause, wo wir uns berieten. Schnell war eine Umgehung gefunden und wir fuhren dann über das Dörfchen Beiersdorf auf die B168 Richtung Eberswalde staufrei weiter. Leider waren in Eberswalde mehrere Straßen gesperrt, so dass ich meinen Plan den Werbelinsee südlich anzufahren verwarf und nun die nördliche Umfahrung wählte. Die kurvige Fahrt am See entlang fand allgemein Anklang, so dass wir nördlich am See gleich nochmal zurückfuhren. Ein kleiner Rempler zwischen Andrea und Sabine kostete bei einem Stopp Andreas Vorderradkotflügel das Leben und Schmerz in einem Finger. Wir konnten jedoch weiterfahren und rollten über schöne Strassen und Feldwege zu unserem Mittagsstopp, der Marina Oderberg. Mit schöner Sicht über den kleinen Hafen und den Oder-Havel-Kanal und netten Gesprächen ließ sich die doch ziemlich lange Wartezeit aufs Essen überbrücken. Das Essen selbst war dann aber auch die Wartezeit wert. Gestärkt fuhren wir zunächst über Hohenwutzen am Polenmarkt vorbei auf polnischer Seite die B126 an der Oder entlang. Der Asphalt ist jedoch grauenvoll und alle waren froh, als wir irgendwann umkehrten und nach einem Fotoshooting mit Panzer wieder die guten deutschen Straßen fahren konnten. Schnell noch billig getankt in Polen und dann ging es über Strausberg zurück nach Berlin. Die Sonne meinte es sehr gut und blendete ganz gemein. So ging eine schöne Ausfahrt zu Ende und alle meinten, dass sie sich schon auf unsere nächste Tour freuen.

6 Bilder

Keine Kommentare

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 bernsteins
  • User90 mantoef
  • User90 cagdan
  • User90 iqtomes
  • User90 leora
  • User90 sebastiang

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

07029

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati