• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
30 OKT

Treffen: Sinfoniekonzert des Instrumental-Vereins Wuppertal

Geschrieben von User15 Fritz1011 03.09.2016 10:14h (geändert: 22.09.2016 09:17h) | 186 x gelesen

Datum: Sonntag 30.10.2016 um 17:00h
Ort: Stadthalle Wuppertal, 40 Johannisberg , 42103 Wuppertal, Deutschland » Stadtplan

(Einladung von Elena)

Der Instrumental-Verein Wuppertal e. V. ist eines der ältesten Laienorchester Deutschlands. Seine Gründung im Jahre 1830 fiel in eine Zeit, in der Berufsorchester noch als „Luxus“ galten und sich die musikalische Betätigung fast ausschließlich auf Laienmusiker konzentrierte. 1971 wurde dem Orchester vom damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann die „Pro Musica“-Plakette verliehen. Reich an bewegter Geschichte, hat sich das Ideal des Orchesters, in dem zurzeit etwa 60 aktiv musizierende Mitglieder vereint sind, bis zum heutigen Tag erhalten: aus Freude an der Musik zu musizieren.

Giacomo Puccini Preludio sinfonico

CAMILLE SAINT-SAËNS Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33

Ludwig van Beethoven} Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

18 € Großer Saal. Karten und Programmhefte an der Abendkasse, dort treffen wir uns ab 16:00Uhr.

Liebe Grüße, Elena

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Liste aller Benutzer, die dem Treffen zugesagt haben:

  • Bode hat 207 Treffen organisiert207
    User35

    Bode Geprüftes Mitglied Plus Mitglied Mitglied seit mehr als 4 Jahren, letzter Besuch vor 4 Tagen Ort: Düsseldorf, Interessen: the-big-lebowski  

  • Fritz1011 hat 62 Treffen organisiert62
    User35

    Fritz1011 Geprüftes Mitglied Plus Mitglied Mitglied seit mehr als 4 Jahren, letzter Besuch vor ungefähr 20 Stunden Ort: Wuppertal, Interessen: bundesliga, essen-gehen, konzertbesuche, lesen, wandern, zeitung  

  • User35

    Sirtaki Mitglied seit mehr als 2 Jahren, letzter Besuch vor ungefähr einem Monat Hallo liebe Nestler, ich bin neu hier und freue mich darauf neue Menschen kennen zu lernen und einen Teil meiner Freizeit mit diesen verbringen zu dürfen. LG bis demnächst Helene