• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend
Picture | Location

Blue-Spirit's meetings


Latest greetingsNew!

Only visible to logged in users
Online?Plus
00162

Blue-Spirit User seems to be inactive
Neuss, Deutschland

Die Menscheit hat die Erde aus ihrem kosmischen Gleichgewicht gebracht. Jetzt liegt es an jedem einzelnen menschlichen Lebewesen, die Erde wieder zu heilen. Und die Erde wieder heil machen heißt, die Menscheit zu heilen. Die Menscheit befindet sich in einer großen Verwirrung, wir Menschen gebrauchen unser begrenztes Bewusstsein (denken), sprechen von Geld, Öl und Macht all diese Dinge sind absolut nicht bedeutsam für unsere Existenz und die der Erde. Wenn wir unser Bewusstsein von Begrenzung und Mangel befreien, wenn wir den Weg des Herzens gehen, den Weg der Liebe, erst dann können wir uns als vollkommene menschliche Wesen entfalten. Die Maya sagen dazu wir sind “Solare” Wesen, Wesen der Ausdehnung in ihrer Sprache heißt es “Kinitch Ahau”. Wenn sich unser “Sein” erst einmal komplett entfaltet hat steigern sich unserer Möglichkeiten ins Unendliche. Und somit an alle Menschen auf dieser Welt, kehrt zum uralten heiligen Wissen der Erde zurück, zur Essenz. Denn die Essenz ist die Natur.

Wir werden jenseits aller Maßen geliebt und Mutter Erde würde niemals etwas tun, was uns Schaden würde. Wir sind göttliche Wesen, Wesen der Liebe und Entfaltung. Es gibt nur einen großen Geist der sich durch alles Leben bewegt – Wenn alle Menschen das verstehen würden, wüssten sie, dass sie keinem anderen Lebewesen Schaden zufügen können, denn wer anderen Schaden zufügt, der schadet sich in Wahrheit selbst.

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen. Ich bin selbst Natur. (Indianische Weisheit)

Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an. (Indianische Weisheit)

Wir sind alle Brüder und Schwestern, wir alle wurden von ein- und demselben Schöpfer geschaffen. Denn Gott lebt in allem, er ist die strahlende Sonne am Himmelsgewölbe, die funkelnden Sterne bei Nacht, das fließende Wasser auf dieser heiligen Erde, jedes sandige Staubkorn, jede glitzernde Tannennadel, jeder Planet im Kosmos, ja sogar du bist Gott. Meine Brüder und Schwestern, wir alle sind alte bekannte, aus einer Zeit in der wir uns dessen noch bewusst waren, aus einer Zeit in der wir “Eins” waren. Eigentlich wissen wir dies alles, es ist tief in unserem Herzen verborgen. Jetzt ist es an uns, uns wieder daran zu erinnern. Meine Brüder und Schwestern, wir alle sind Kinder der Liebe und des einen Schöpfers, ich liebe euch aus tiefstem Herzen.

Member since: 09/11/2009
Interests: Visible to everyone
Birthday: Only visible to logged in users
Age: Only visible to logged in users
Public e-mail address: Only visible to logged in users
Website/Blog: Visible to everyone